Sonntag, 9. Dezember 2018

Zypern: CyBC streut neue Hinweise zum Song



Zypern - Ein Graus für jeden, der versucht Nachrichten über den Eurovision Song Contest in drei Absätze zu veröffentlichen, ist das Bekanntgabeformat, das der zypriotische Sender CyBC an den Tag legt. Nachdem über Tage hinweg keine Hinweise auf den Song Contest-Beitrag gegeben wurden und zuletzt Alex P als Komponist bestätigt wurde, hat der Sender mit Hilfe seines Facebook-Profils einen weiteren unmissverständlichen Hinweis gegeben.

Auf der offiziellen Facebook-Seite wurde nun ein neuer Header installiert, auf dem der Schriftzug "RE►" zu sehen ist und offenbar als eine Anspielung auf den potentiellen Songtitel "Replay" zu verstehen ist. Findige Eurovisionsbeobachter sehen den Header ebenfalls als Indiz dafür, dass ein männlicher Interpret Zypern in Tel Aviv vertreten wird. Als momentan heißester Favorit wird der 22jährige Vangelis Kakouriotis gehandelt.

Dieser stammt aus dem griechischen Nauplio und startete seine Karriere in der Band Boys and Noise, mit denen er u.a. mehrere MAD TV Awards gewann und inzwischen bei Panik Records, dem größten griechischen Plattenlabel unter Vertrag steht. Zuletzt machte er mit seinem Sieg bei der griechischen Version von "Let's Dance" auf sich aufmerksam. Wann offizielle Neuigkeiten aus Zypern kommen, die man auch nicht unnötig in die Länge strecken muss, bleibt aber zunächst abzuwarten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen