Freitag, 5. März 2021

Serbien: Video zu "Loco loco" von Hurricane präsentiert


Serbien
- Die serbische Gruppe Hurricane liefert genau das, was ich mir unter einem Titel wie "Loco loco" vorgestellt habe. Ähnlich wie schon "Hasta la vista" im Vorjahr bestechen Sanja Vučić, Ksenija Knežević und Ivana Nikolić durch einfach gestrickten Balkanpop im Uptempo-Stil, aufreizende Kostüme im Musikvideo und einen eingängigen Beat, der diesem Jahrgang bisher noch gefehlt hat. Zudem ist "Loco loco" abgesehen von der spanischen Titelzeile einer der wenigen Titel bisher, die in der Landessprache gesungen werden.

Serbien tritt mit Hurricane am 20. Mai im zweiten Halbfinale von Rotterdam an. Der Text stammt von Sanja Vučić, die schon 2016 in Stockholm für Serbien an den Start ging, komponiert wurde der Song von Nemanja Antonić. Hurricane nehmen wie viele andere Künstler in diesem Jahr ihre zweite Chance wahr. Letztes Jahr gingen sie mit "Hasta la vista" siegreich aus dem serbischen Vorentscheid, der Beovizija, hervor und konnten aufgrund des coronabedingten Ausfalls der Eurovision nicht nach Rotterdam fahren. Mit "Loco loco" kommt nun aber ein bisschen Stimmung in die Show.

Hurricane - Loco loco

Keine Kommentare:

Kommentar posten