Montag, 22. März 2021

San Marino: Flo Rida von Senhit nach Rotterdam eingeladen


San Marino
- "Adrenalina" hat die Wettquoten zum Eurovision Song Contest 2021 mächtig durcheinander gewirbelt, erstmals werden San Marino reale Chancen auf eine vordere Platzierung, zumindest aber das beste Ergebnis des Landes in der Geschichte eingeräumt. Gegenüber der Website eurovisionplanet.com bestätigte Senhit nun noch einmal, dass geplant ist, gemeinsam mit Flo Rida auf der Song Contest-Bühne in Rotterdam aufzutreten, sofern nichts gegen seine Einreise spricht.

"Wenn es die Umstände zulassen, wird Flo Rida natürlich auf der Eurovisionsbühne stehen. Ich habe ihn eingeladen. Er hat den Song gehört, fand ihn großartig und wollte mitmachen, daher habe ich ihn eingeladen für San Marino zur Eurovision zu fahren.", so Senhit. Man habe auch eine Rückfallebene, sollte es nicht möglich sein, seinen Auftritt zu gewährleisten. Das wichtigste sei immerhin das Lied, das zum tanzen animieren soll und Adrenalin freisetzt.

Senhit, die schon 2011 für San Marino beim Song Contest in Düsseldorf dabei war, wurde intern vom Sender SMRTV ausgewählt, ähnlich wie schon Valentina Monetta und Serhat das Ausscheiden im Semifinale der Vergangenheit auszugleichen. Die Chancen hierfür stehen nicht schlecht, San Marino steht bei den Buchmachern zwar nicht ganz vorne, dafür aber immerhin auf einem soliden 12. Platz. San Marino tritt am 20. Mai im zweiten Halbfinale von Rotterdam an.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen