Sonntag, 7. März 2021

Italien: Måneskin gewinnen San Remo-Festival 2021!


Italien
- Die längste Fernsehsendung dieses Planeten hat endlich ein Ende gefunden, um 2:25 Uhr endete das Televoting und das Endergebnis wurde dann auch relativ rasch, nämlich um 2:32 Uhr durch Moderator Amadeus bekannt gegeben, 5,5 Stunden nach Sendebeginn. Am Ende standen sich im Superfinale gleich zwei ehemalige Eurovisionsteilnehmer, namentlich Ermal Meta und Francesca Michelin im Duett mit Fedez und die Rockband Måneskin gegenüber, die schlussendlich auch mit ihrem Titel "Zitti e buoni" ("Halt den Mund
 und gut") den Sieg davon tragen konnte.

Das Ergebnis des San Remo Festivals 2021:
01. - Måneskin - Zitti e buoni
02. - Francesca Michielin & Fedez - Chiamami per nome
03. - Ermal Meta - Un milione di cose da dirti
In der ersten Runde ausgeschieden:
04. - Colapesce & Dimartino - Musica leggerissima
05. - Irama - La genesi del tuo colore
06. - Willie Peyote - Mai dire mai (la locura)
07. - Annalisa - Dieci
08. - Madame - Voce
09. - Orietta Berti - Quando ti sei innamorato
10. - Arisa - Potevi fare di più
11. - La Rappresentante di Lista - Amare
12. - Extraliscio feat. Davide Toffolo - Bianca luce nera
13. - Lo Stato Sociale - Combat pop
14. - Noemi - Glicine
15. - Malika Ayane - Ti piaci così
16. - Fulminacci - Santa Marinella
17. - Max Gazzè & Trifluoperazina Monstery Band - Il farmacista
18. - Fasma - Parlami
19. - Gaia - Cuore amaro
20. - Coma Cose - Fiamme negli occhi
21. - Ghemon - Momento perfetto
22. - Francesco Renga - Quando trovo te
23. - Gio Evan - Arnica
24. - Bugo - E invece sì
25. - Aiello - Ora
26. - Random - Torno a te

Måneskin wurden in Italien durch ihre X Factor-Teilnahme im Jahr 2017 bekannt, wo sie den zweiten Platz hinter Lorenzo Licitra belegten. Ihr Bandname stammt von der dänischen Bassistin Victoria de Angelis und bedeutet "Mondschein". Weitere Bandmitglieder sind Sänger Damiano David, Gitarrist Thomas Raggi und Schlagzeuger Ethan Torchio. Seit 2017 haben Måneskin eine LP und ein Album veröffentlicht. Auch haben sie im letzten Jahr mit Francesca Michielin am Song "Stato di natura" mitgewirkt.

Ob Måneskin auch zum Eurovision Song Contest fahren werden, wird im Anschluss an das San Remo-Festival durch die RAI bekannt gegeben, während der Liveshow aus dem Teatro Ariston ging es zunächst nur um den Festivalsieg, nicht jedoch um die Song Contest-Teilnahme. Sobald eine Bestätigung vorliegt und ich wieder wach bin, werde ich dies nachtragen. Sollten sich Måneskin dagegen entscheiden, würde die RAI aktiv auf andere Teilnehmer des Wettbewerbs zugehen. Italien ist direkt für das Finale der Eurovision am 22. Mai in Rotterdam qualifiziert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen