Samstag, 13. März 2021

Schweden: Tusse vertritt Schweden mit "Voices"!


Schweden
- Es war der letzte Arbeitstag für Christer Björkman beim Melodifestivalen und auch in seinem 20. Regierungsjahr hat es noch einen Sieger hervorgebracht. The Mamas, die im letzten Jahr mit ihrem Gospelpop-Song "Move" noch das Ticket lösten, mussten sich heute Abend Tousin Michael Chiza alias Tusse geschlagen geben. Mit großem Abstand im Televoting setzte er sich u.a. gegen Eric Saade und Dotter durch, die ebenfalls zum Favoritenkreis zählten.

Das Ergebnis des Melodifestivalen (Jury- und Televoting):
01. - 175 (79+96) - Tusse - Voices
02. - 118 (69+49) - Eric Saade - Every minute
03. - 106 (50+56) - The Mamas - In the middle
04. - 105 (57+48) - Dotter - Little tot
05. - 091 (39+52) - Clara Klingenström - Behöver inte dig idag
06. - 079 (43+36) - Klara Hammarström - Beat of broken heart
07. - 074 (39+35) - Danny Saucedo - Dandi dansa
08. - 060 (32+28) - Charlotte Perrelli - Still young
09. - 044 (22+22) - Arvingarna - Tänker inte alls gå hem
10. - 026 (07+19) - Alvaro Estrella - Baila baila
11. - 025 (09+16) - Anton Ewald - New religion
12. - 025 (18+07) - Paul Rey - The missing piece

Tusse wurde Neujahr 2002 in der Demokratischen Republik Kongo geboren und flüchtete ohne seine Familie nach Schweden. Bekannt wurde er in Schweden durch seine Teilnahme an der Talentshow "Talang 2018" von TV4, wo er es bis in die Halbfinals schaffte. Ein Jahr später gewann er den schwedischen Idols-Ableger und erhielt einen Plattenvertrag bei Universal Music. Wenig später erschien seine Debütsingle "How will I know", ein Debütalbum ist bisher nicht erschienen. Tusse tritt für Schweden im ersten Halbfinale von Rotterdam am 18. Mai an.

Tusse - Voices

1 Kommentar:

  1. Ich habe erst gedacht, dass wäre ein Mädchen. Also zum Song es ist eine solide Nummer auf der Schweden auf sicher gehen will zum Sieg wird es jetzt nicht reichen aber kann gut in die Top 10 kommen.

    AntwortenLöschen