Samstag, 6. März 2021

Heute: Estland sucht seinen Beitrag für Rotterdam


Estland - Auf der anderen Seite der Ostsee wird dafür heute nach dem Song Contest-Beitrag für Rotterdam gesucht. Zwei Vorrunden hat der Eesti Laul 2021 bereits erlebt, bei denen sich zwölf Kandidaten qualifiziert haben und heute Abend in Tallinn noch einmal vor die Kamera treten. In zwei Wertungsrunden entscheidet sich dann, wer für Estland zur Eurovision fährt. Mit dabei ist u.a. auch Uku Suviste, der Estland im letzten Jahr das Ticket zum Song Contest löste. Moderiert wird die Show von Grete Kuld und Tõnis Niinemets.

Die Teilnehmer des Eesti Laul 2021:
01. - Egert Milder - Free again
02. - Suured Tüdrukud - Heaven's not that far tonight
03. - Hans Nayna - One by one
04. - Ivo Linna, Robert Linna & Supernova - Ma olen siin
05. - Karl Killing - Kiss me
06. - Uku Suviste - The lucky one
07. - Sissi - Time
08. - Jüri Pootsmann - Magus melanhoolia
09. - Redel - Tartu
10. - Koit Toome - We could have been beautiful
11. - Andrei Zevakin & Pluuto - Wingman
12. - Kadri Voorand - Energy

Livestream: In Runde eins werden alle zwölf Kandidaten gemeinschaftlich von Zuschauern und einer Jury bewertet, drei von ihnen ziehen ins Superfinale ein, bei dem dann ausschließlich per Televoting entschieden wird, welcher Beitrag Estland in Rotterdam vertritt. Wer möchte kann sich den Eesti Laul ab 18:30 Uhr (MEZ, 19:30 Uhr Ortszeit) hier im Livestream des Senders ERR anschauen. Estland tritt in Rotterdam im zweiten Halbfinale am 20. Mai an.

Keine Kommentare:

Kommentar posten