Samstag, 6. März 2021

Dänemark: Fyr og Flamme gewinnen Melodi Grand Prix!


Dänemark
- Erinnert sich noch jemand an die dänischen Song Contest-Beiträge der späten 80er und frühen 90er Jahre? Falls nicht, wird das Gedächtnis heute wieder aufgefrischt, beim Dansk Melodi Grand Prix setzte sich nämlich das Duo Fyr og Flamme mit dem Song "Øve os på hinanden" ("Gemeinsam üben") durch und bringt mit Jogginghosen-Charme und vor allem einem Text auf dänischer Sprache den Flair vergangener Zeiten zum Eurovision Song Contest. Und ich muss sagen, ich find's richtig genial!

Das Ergebnis des Dansk Melodi Grand Prix:
Superfinale (100% Televoting):
01. - 37% - Fyr og Flamme - Øve os på hinanden
02. - 34% - Jean Michel - Beautiful
03. - 29% - Chief 1 & Thomas Buttenschøn - Højt over skyerne
Erste Runde:
- Nanna Olivia - Hvileløse hjerter
- The Cosmic Twins - Silver bullet
- Claudia Campagnol - Abracadabra
- Mike Tramp - Everything is alright
- Emma Nicoline - Står lige her

Fyr og Flamme besteht aus Emanuel Laurits und Jesper Groth, die laut Vita auf der Seite des dänischen Fernsehens DR seit 2017 gemeinsam musizieren und dabei Lieder wie "Kamæleon" veröffentlicht haben, das ebenfalls starke 80er-Vibes versprüht. Jesper ist eigentlich Schauspieler, Emanuel war viele Jahre Sänger der Gruppe The Grenadines, beide sind knapp über 30, haben von den 80ern also nicht wirklich viel mitbekommen. 

Bleibt zu hoffen, dass sie sich treu bleiben und bei der Eurovision auch auf Dänisch singen, es wäre das erste Mal seitdem Kølig Kaj 1997 über die Dame von der Telefonauskunft sang, damals galt jedoch noch die Sprachenregelung der EBU, die jeder Nation vorschrieb, in seiner Landessprache zu performen. Seither hat Dänemark stets auf Englisch gesetzt. In Rotterdam treten sie im zweiten Semifinale am 20. Mai auf. Die Vorjahressieger Ben & Tan, die mit "Say yes" 2020 nach Rotterdam fahren sollten, wurden im Vorfeld vom Sender DR aussortiert, obwohl sie sich mit einem Beitrag für den Melodi Grand Prix beworben haben.

Fyr og Flamme - Øve os på hinanden

Keine Kommentare:

Kommentar posten