Samstag, 6. März 2021

Heute: Melodi Grand Prix 2021 in Dänemark


Dänemark
- Studio 5 des dänischen Senders DR wird heute Abend zum Austragungsort des Melodi Grand Prix, der Show, mit deren Hilfe der Sender seinen Act für Rotterdam auswählt. Ben & Tan, die den Vorentscheid im letzten Jahr gewannen, werden es nicht, ihre neuerliche Bewerbung mit dem Titel "Iron heart" wurde vom dänischen Fernsehen abgelehnt. Dafür treten acht weitere Acts auf, die sich wie der estnische Vorentscheid in zwei Runden aufteilt, eine Einführungsrunde mit acht und ein Superfinale mit drei Kandidaten.

Die Teilnehmer des Dansk Melodi Grand Prix 2021:
01. - Chief 1 & Thomas Butterschøn - Højt over skyerne
02. - Nanna Olivia - Hvileløse hjerter
03. - The Cosmic Twins - Silver bullets
04. - Claudia Campagnol - Abracadabra
05. - Mike Tramp - Everything is alright
06. - Fyr Og Flamme - Øve os på hinanden
07. - Emma Nicoline - Står lige her
08. - Jean Michel - Beautiful

Livestream: Die Moderation des Melodi Grand Prix übernehmen Tinna Müller und Martin Brygmann, ähnlich wie schon im Vorjahr wird es kein Saalpublikum geben, dafür aber ein Liveorchester unter der Leitung von Peter Düring. Der dänische Vorentscheid beginnt um 20 Uhr (MEZ) und kann hier im Livestream des Senders DR verfolgt werden. Der Sieger heute Abend erhält die Startberechtigung für das zweite Semifinale von Rotterdam am 20. Mai, wo Dänemark in der zweiten Hälfte antreten wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen