Sonntag, 7. März 2021

San Marino: "Adrenalina" offiziell vorgestellt


San Marino
- Man kann den Verantwortlichen in San Marino wirklich nur gratulieren. Seit heute Mittag hat das Land die Schlagzeilen beherrscht, in den Wettquoten einen gewaltigen Schritt nach vorne gemacht und führt das Fanranking der Eurovision-App mit Abstand vor Zypern an. Der Sender SMRTV hat sogar die Veröffentlichung des offiziellen Musikvideos vorverlegt, das eigentlich erst um Mitternacht vorgestellt werden sollte und braucht wohl zum ersten Mal in seiner Geschichte keinen Zwergstaatenbonus. Senhit wird mit "Adrenalina" in Rotterdam auftreten.

Auf Eurovision.tv heißt es zwar noch: "Flo Rida ist Teil der Produktion und tritt auch im Musikvideo auf, aber es ist noch nicht entschieden ob er auch auf der Bühne in Rotterdam dabei sein wird. Der Rap-Part bleibt aber trotz allem enthalten.", zwingend erforderlich wäre er auf der Bühne aber nicht, der Song ist auch so stark genug um womöglich das beste Ergebnis des Landes einzufahren. Senhit freut sich ebenfalls, dass man es geschafft hat, moderne Electrobeats mit traditionellen Musikinstrumenten ihrer Heimat Eritrea zu kombinieren. Und wer hätte ein Jahr nach "Freaky" gedacht, dass San Marino so einen steilen Aufstieg hinlegt. Congratulazioni! 

Senhit feat. Flo Rida - Adrenalina

1 Kommentar:

  1. Toll wie San Marino die Werbetrommel gerührt hat und ich finde den Song sogar richtig nice. Finale wieder möglich :)

    AntwortenLöschen