Dienstag, 2. März 2021

Albanien: Neue Fassung von "Karma" vorgestellt


Albanien
- Heute war es nun soweit, die neue Version des albanischen Song Contest-Beitrags "Karma" von Anxhela Peristeri wurde veröffentlicht. Auf dem offiziellen Youtube-Kanal ist nunmehr die "verdichtete" Version des Titels inklusive Musikvideo zu sehen. In Albanien hat es Tradition, dass der Song, so wie er das Festivali i Këngës gewinnt, noch einmal nachbearbeitet wird. Meist um ihn auf eurovisionskompatible drei Minuten zu kürzen und zumeist den Text ins Englische umzudichten. Dies ist 2021 glücklicherweise nicht der Fall.

Dafür hat man einige musikalische Einstellungen verändert und für mein Empfinden, ein bisschen von Stefanie Liberakakis' "Superg!rl" aus dem letzten Jahr abgekupfert. Die eingefügten Flötenfrequenzen ähneln sehr dem Instrumentalpart des griechischen Titels, der letztes Jahr in Rotterdam hätte dabei sein sollen. Unabhängig davon bewahrt sich "Karma" aber dennoch eine große Portion Ethno-Vibes. Leider sehen Buchmacher und Eurovisionsfans im internationalen Ranking den Song trotz allem sehr weit hinten. In der App "My Eurovision Scoreboard" rangiert der Song derzeit auf der elf, vor dem Revamp war er auf dem letzten Rang.

Anxhela Peristeri - Karma

Keine Kommentare:

Kommentar posten