Samstag, 10. Februar 2018

Ungarn: Gergely Dánielfy gewinnt erstes Halbfinale



Ungarn - An diesem langen Vorentscheidungsabend von Reykjavik bis Kiew wollen wir Ungarn nicht außer Acht lassen. Dort stimmten die vier Juroren und die Zuschauer über die ersten vier Finalisten von "A Dal" ab. An die Spitze setzte sich mit 47 Punkten Gergely Dánielfy mit nahezu voller Punktezahl der Juroren und der Bestnote der Zuschauer. Für Roland Gulyás und "Hypnotized" aus der Feder von ByeAlex ist hingegen heute Abend Schluss.

Das Ergebnis des ersten Semifinals in Ungarn:
Per Jury- und Televoting für das Finale qualifiziert:
01. - 047 - Gergely Dánielfy - Azt mondtad
02. - 045 - Zsolt Süle - Zöld a május
03. - 042 - Gábor Heincz Biga - Good vibez
Per Televoting für das Finale qualifiziert:
04. - 041 - Leander Kills - Nem szól harang
Ausgeschieden:
05. - 037 - Gabi Knoll - Nobody to die for
06. - 037 - Maszkura és a Tücsökraj - Nagybetűs szavak
07. - 036 - Ham ko Ham - Bármerre jársz
08. - 035 - Roland Gulyás - Hypnotized
09. - 033 - Sativus - Lusta lány

Am nächsten Samstag geht mit dem gleichen Konzept im zweiten Semifinale zur Sache. Dann duellieren sich in Budapest AWS, Ceasefire X, Cinitia Horváth & Tomi Balogh, Tamás Horváth, Viktor Király, Tamás Vastag, Yesyes sowie Nikoletta Szőke, Attila Kökény & Róbert Szakcsi Lakatos. Das Finale von "A Dal", das seit 2012 als Vorentscheid in Ungarn dient und bisher jeden Kandidaten ins Finale der Eurovision gebracht hat, findet am 24. Februar statt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen