Samstag, 10. Februar 2018

Heute: Estland beginnt mit Suche für Song Contest-Beitrag



Estland - Kurze Zeit nach dem ukrainischen Auftakt geht es auch im nördlichsten der drei baltischen Staaten zur Sache. Der Eesti Laul erfreut sich in Estland größter Beliebtheit, sodass heuer wieder zwei Vorrunden mit jeweils zehn Kandidaten angesetzt wurden, bevor es zum großen Finale in der Saku Suur Hall in Tallinn übergeht. Um 18:35 Uhr unserer Zeit steigen die ersten Kandidaten auf die Bühne, darunter Stig Rästa, der 2015 gemeinsam mit Elina Born dabei war.

Die Teilnehmer der ersten Vorrunde in Estland:
01. - Vajé - Laura (walk with me)
02. - Iiris Vesik & Agoh - Drop that boogie
03. - Etnopatsy - Külm
04. - Sibyl Vane - Thousand words
05. - Aden Ray - Everybody's dressed
06. - Tiiu x Okym x Semy - Näita oma energiat
07. - Stig Rästa - Home
08. - Miljardid - Pseudoprobleem
09. - Desiree - On my mind
10. - Elina Netšayeva - La forza

Livestream: Die Moderation des Eesti Laul übernehmen Kristel Aaslaid und Martin Veisman. Vier der genannten Kandidaten qualifizieren sich für das Finale am 3. März qualifizieren sich zu jeweils 50% per Jury- und Televoting, der fünfte Kandidat erreicht das Finale durch reines Televoting. Die Show kann ab 18:35 Uhr (MEZ, 19:35 Uhr Ortszeit) hier auf ETV verfolgt werden.

1 Kommentar:

  1. Vajé, Aden, Stig, Elina und Etnopatsy und Etnopatsy sind für mich hier klar meine Favoriten:)

    AntwortenLöschen