Sonntag, 11. März 2018

Litauen wählt Ieva Zasimauskaitė nach Lissabon!



Litauen - Ieva Zasimauskaitė hat es geschafft! Als letzte Siegerin eines nationalen Vorentscheids für den Eurovision Song Contest 2018 löste sie beim litauischen Vorentscheid "Eurovizijos" mit ihrem Lied "When we're old" das Ticket für Lissabon und dies mit der Höchstwertung der Zuschauer, die 20.335 Anrufe entbehren konnten, während die Gruppe The Roop als Zweite nur 16.491 Anrufe verzeichnen konnten. Die Juroren hingegen bevorzugten in der letzten Entscheidungsrunde des Vorentscheids Jurgis Brūzga. Ieva lag in sämtlichen Vorrunden und Semifinals durchgängig an der Spitze.

Das Ergebnis des litauischen Vorentscheids (Jury- und Televoting):
01. - 022 (10+12) - Ieva Zasimauskaitė - When we're old
02. - 019 (12+07) - Jurgis Brūzga - 4love
03. - 017 (07+10) - The Roop - Yes I do
04. - 016 (08+08) - Monika Marija - The truth
05. - 012 (06+06) - Kotryna Juodzevičiūtė - That girl
06. - 010 (05+05) - Paula - 1, 2, 3

Ieva Zasimauskaitė-Kiltinavičienė, so der vollständige Name der Interpretin sang ihre Reprise im Finale auf Litauisch. Sie macht seit 2012 aktiv Musik und nahm erstmals 2013 im Duett mit Gabrielius Vagelis am litauischen Vorentscheid teil. Damals wurde sie mit "I fall in love" Vierte, 2014 belegte sie den sechsten Rang, 2016 wurde sie mit "Life (not that beautiful)" Vierte, im vergangenen Jahr mit "You saved me" Siebte. Somit sind mit Ausnahme von Bulgarien und Georgien alle Beiträge des Eurovision Song Contests bekannt. Einzelheiten zu Bulgarien folgen morgen früh und bei Georgien lassen wir uns einfach mal überraschen wann und wo etwas durchsickert.

Ieva Zasimauskaitė - When we're old

Kommentare:

  1. Ein wunderschönes, zartes Lied, das hoffentlich nicht untergeht. Und schön, nach 17 Jahren mal wieder Litauisch auf der ESC-Bühne zu hören

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke beim ESC wird sie die Englische-Version singen. Tut mir Leid, dass ich deine Träume zerstören muss.

      Löschen
    2. Tut mir leid, dass du falsch informiert bist. Sie hat gesagt, dass sie wie bei ihrem Auftritt am Sonntag den Schluss auf Litauisch singen wird.

      Löschen
  2. Sie singt das schon sehr schön,finde den Song aber etwas langweilig halt eine ruhige Ballade für mich, durch die Jurys belohnt wird sie vielleicht Glück haben, obwohl Litauen schon schlechtere Songs hatte und es auch immer ins Finale geschafft hat und man sich fragte echt jetzt? Von daher alles möglich.

    AntwortenLöschen
  3. Litauen? Du überraschst mich :D
    Zum zweiten Mal nach 2016 das mir ein litauischer Beitrag gefällt. Stimmiges und ruhiges Gesamtpaket. Das entschädigt ein wenig für Broken Shadows :D

    AntwortenLöschen
  4. Ich hätte (nach dem letzten Desaster) nicht damit gerechnet, dass Litauen fähig ist einen Beitrag zu wählen! Ich bin mehr aus überrascht. Eine sehr schöne, einfache Ballade, die mir bei all den Songs gefehlt hat :-)
    Stimmlich macht sie das auch sehr gut. Und Gefühle kann sie auch zeigen. Perfekt!

    Und nun... Zeit für Bulgarien :D

    AntwortenLöschen