Samstag, 3. März 2018

Heute: San Marinos erster Vorentscheid für die Eurovision



San Marino - Es war ein zähes Prozedere mit vielen Änderungen, bis das heutige Teilnehmerfeld des ersten Vorentscheids der Geschichte der Republik San Marino über die Bühne gehen konnte. Mangels Platzgründen findet der Vorentscheid 1in360 heute Abend in der slowakischen Hauptstadt Bratislava statt. Aus einem Online-Voting wurden drei Wildcard-Teilnehmer und acht Kandidaten ausgesiebt, die heute ihre Beiträge für Lissabon vorstellen. Abgestimmt wird zu jeweils 50% per Jury- und Zuschauervoting.

Die Teilnehmer des sanmarinesischen Vorentscheids:
01. - Camilla North - Yo no soy tu chica
02. - Giovanni Montalbano - Per quello che mi dai
03. - Jenifer Brening - Until the morning light
04. - Jessika Muscat feat. Jenifer Brening - Who we are
05. - Sara de Blue - Out of the twilight
06. - Franklin Calleja - Stay
07. - Basti - Stay
08. - Tinashe Makura - Free yourself
09. - Emma Sandström - Diamonds
10. - Judah Gavra - Stay
11. - Irol feat. Basti - Sorry

Livestream: Um 21 Uhr (MEZ) beginnt die Show und der kleine Sender SMRTV bietet gleich mehrere Livestreams an. So kann die Sendung live über das Hauptprogramm San Marino RTV Sat hier verfolgt werden. Darüber hinaus gibt es einen Livestream auf der Facebook-Seite des Senders und auf dem offiziellen Youtube-Kanal der Plattform 1in360. San Marino, im letzten Jahr noch mit einem Gnadenpunkt aus Deutschland im Halbfinale von Kiew rausgefolgen, möchte mit dem langer Hand geplanten Vorentscheid seine Song Contest-Bilanz aufbessern.

Kommentare:

  1. Jenifer Brening-Until the morning light ist mein Favorit. Sara de blue, Jessika (feat. Jenifer Brening), und Emma fände ich auch noch sehr gut!
    Tinashe und Giovanni sind die einzigen die ich auf keinen Fall will.

    Muss aber sagen, abgesehen von den etlichen Regeländerungen, ist doch für San Marino so einiges gutes dabei.

    AntwortenLöschen
  2. „Jenifer Brening - Until the morning light“ ist mein Favorit. Die Liveversion mit dem Orchesta gefiel mir aber mehr.
    Egal wer gewinnt: Das wird wahrscheinlich nichts mit dem Finale. Die haben sich sehr viel Mühe gegeben und einen Vorentscheid veranstaltet, der über die Grenzen hinausging. Doch die meisten Kandidaten haben kein Starappeal und die Songs sind auch nicht das Gelbe vom Ei.

    AntwortenLöschen
  3. Von den Studio-Versionen gefallen mir Jenifer Brening und Sara de Blue am besten. "Stay" von Judah Gavra ist auch noch in ordnung, aber der Rest überzeugt mich keinesfalls.
    Den Finaleinzug wünsche ich San Marino schon, zumal die Lieder besser als die Siegel-Komposition von letzten Jahr sind.

    AntwortenLöschen
  4. Sara de Blue und Jenifer Brening sind meine klaren favoritinnen und die Lider wären ein richtiges Upgrade im Vergleich zu den letzten Jahren

    AntwortenLöschen
  5. Alle drei Links funktionieren wieder mal nicht... Informier mal besser, wo man was sehen kann!!!! Das ist lächerlich! Schaffst du nix, eurofire???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles serviert bekommen und trotzdem meckern!
      Ein wenig Eigenarbeit kann da nicht schaden :-)

      Löschen
    2. Zumal der erste wunderbar funktioniert.

      Löschen
    3. Wären wir hier bei Facebook, würde ich deinen Kommentar glatt liken Jannis!

      Löschen
    4. Es hat europaweit gar nichts funktioniert und bei euch solls geklappt haben? Und übers Wasser gehen könnt ihr auch?

      Löschen
  6. Wenn angeblich in ganz Europa nichts funktioniert hat, kannst du mir ja nicht die Schuld geben. Spinner...

    AntwortenLöschen