Montag, 25. Oktober 2021

Israel: X Factor beginnt am Sonntag


Israel
- Am Samstag, den 30. Oktober beginnt in Israel die neue Staffel von X Factor und die dient gemeinhin auch dazu, den Vertreter für den Eurovision Song Contest 2022 in Turin zu ermitteln. Wie die Verantwortlichen der Show bekannt gaben, findet das Format, was auf Grundlage des britischen Originals basiert, in den nächsten Wochen sonntags statt und wird auf Channel 13 übertragen. Einige Kandidatennamen sind bereits im Vorfeld durchgesickert und bei den Auditions dabei.

So soll u.a. Adi Cohen mit dabei sein, der 2011 den zweiten Platz beim Kdam-Eurovision hinter Dana International gemacht hat und die Sängerin Linet Menaşi, die ebenfalls Erfahrungen beim israelischen Vorentscheid gesammelt hat. Im Finale von X Factor wird dann entschieden, welcher Kandidat Israel beim Song Contest in Turin vertreten wird, gleichzeitig werden dort auch schon die potentiellen Eurovisionstitel präsentiert. Im Finale treten vier Kandidaten mit jeweils zwei Songs auf, die aus allen Einsendungen für den Song Contest ausgewählt wurden. 

Insgesamt gingen 130 Beiträge für den nationalen Vorentscheid ein. Das israelische Fernsehen hat nach der Abkehr vom bisherigen Talentwettbewerb "Hakochav haba" nach neuen Möglichkeiten gesucht, einen Interpreten für die Eurovision zu selektieren und ist in Gesprächen mit den Veranstaltern von X Factor bei eben jener Castingshow hängen geblieben, bei der u.a. auch schon Eden Alene auftrat, die 2020 und 2021 für die Eurovision in Rotterdam nominiert war.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen