Mittwoch, 27. Oktober 2021

News-Splitter (880)


Kroatien
- In Kroatien wurde heute die Bewerbungsphase für den nationalen Vorentscheid Dora 2022 eröffnet. Bis zum 25. November können sich interessiere Künstler mit kroatischer Staatsangehörigkeit und Komponisten aus der ganzen Welt für die nationale Auswahl anmelden. Die Lieder dürfen laut HRT-Regelwerk auf Englisch, Kroatisch, Italienisch und Französisch sein. Vierzehn von ihnen werden gemeinsam von einer Senderjury, der Kroatischen Musikunion und der Kroatischen Komponistenvereinigung ausgewählt. Regeländerungen gibt es bei potentiellen Änderungen nach ihrem Sieg im Vorentscheid, demnach ist kein kompletter Revamp sondern lediglich die Änderung von Feinheiten erlaubt.

San Marino
- Valentina Monetta hat eine Anfrage des Senders SMRTV abgelehnt und wird sich 2022 nicht dem geplanten Vorentscheid "Una voce per San Marino" stellen. Wie sie in einem Interview erklärte, wurde ihr ein Startplatz im Vorentscheid angeboten, den sie dankend abgelehnt hat. "So oft, wie ich San Marino beim Eurovision Song Contest vertreten habe, habe ich nicht das Gefühl, dass ich an einer Vorentscheidung teilnehmen muss. Ich bin keine Diva, aber ich möchte in diesem Fall eine besondere Behandlung." Valentina hat San Marino viermal vertreten, erreichte dabei einmal das Finale und im Duett mit Jimmie Wilson den letzten Platz im Halbfinale. Sie stünde als Jurorin für den Vorentscheid durchaus zur Verfügung, als Kandidatin teilzunehmen sei hingegen nicht ihr Plan. 

Spanien
- Die Bewerbungsphase für das spanische Festival von Benidorm wurde bis zum 10. November verlängert. Delegationsleiterin Eva Mora erklärte: "Wir haben viele Vorschläge von etablierten Künstlern erhalten und wir halten es für richtig, die Frist zu verlängern, damit sie noch mehr Möglichkeiten haben, Vorschläge in der höchstmöglichen Qualität einzureichen." Zudem soll die Bewerbungsfrist mehr Raum für Online-Bewerbungen schaffen. Das spanische Fernsehen RTVE hat das Festival aus der Versenkungen geholt und wird in Kooperation mit der Stadt Benidorm in der Comunitat Valenciana einen Vorentscheid nach bewährtem Konzept über mehrere Galashows veranstalten. Ursprünglich endete die Bewerbungsphase für Spanier bzw. Interpreten mit Wohnsitz in Spanien übermorgen, das Festival soll im Januar 2022 stattfinden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen