Freitag, 8. Oktober 2021

Eurovision 2022: Song Contest findet in Turin statt!


Italien
- 2022 findet der Eurovision Song Contest in Turin statt. Der italienische Sender RAI und die Europäische Rundfunkunion haben nach wochenlanger Debatte und Gesprächen im Hintergrund die Wahl getroffen, dass das PalaOlimpico in Turin als Gastgeber für den Song Contest im kommenden Jahr dienen wird. Supervisor Martin Österdahl erklärte, Turin sei die perfekte Wahl für die 66. Ausgabe des Wettbewerbs, das PalaOlimpico erfülle alle notwendigen Kriterien für die Ausrichtung.

RAI-Chef Carlo Fuortes ergänzte: "Wir freuen uns, dass die nächste Ausgabe des Eurovision Song Contests in Turin stattfinden wird, dem internationalen Festival, das so viele Zuschauer in allen Ländern anspricht. Dank des Sieges von Måneskin wird der Gesangswettbewerb nach 31 Jahren nach Italien zurückkehren, in eine Stadt die alle Charakteristika mitbringt, um ein solches Prestige-Event zu veranstalten." Auch Bürgermeisterin Chiara Appendino zeigte sich begeistert, im finalen Duell von fünf Städten, darunter Bologna und Mailand, den Zuschlag erhalten zu haben.

Auch bestätigte die Europäische Rundfunkunion die Termine des 66. Eurovision Song Contests. So finden die beiden Halbfinals am Dienstag, den 10. Mai und am Donnerstag, den 12. Mai statt. Maximal werden sich dort jeweils 20 Nationen gegenüberstehen und um zehn Finalplätze antreten. Das große Finale des Wettbewerbs findet am Samstag, den 14. Mai 2022 statt und damit im Zeitfenster jener Daten, die ich als Erstwunsch bei meinem Urlaubsantrag angegeben habe. Somit ist die Saison nun auch offiziell eröffnet, insbesondere, weil wir unseren Countdown endlich aktivieren können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen