Sonntag, 26. Januar 2020

Eurovision 2020: Die Ergebnisse von gestern Abend



Norwegen - Kristin Husøy hat das dritte Finalticket für den Melodi Grand Prix gelöst. In der H3 Arena im Osloer Vorort Fornebu setzte sie sich im finalen Duell gegen die Gruppe Sie Gubba durch. Außer Konkurrenz wurde am gleichen Abend noch Werbung für den Beitrag "Som du er" von Akuvi gemacht, der direkt für das Finale am 15. Februar qualifiziert ist. Am nächsten Samstag treten vier weitere Teilnehmer aus Westnorwegen an, darunter Magnus Bokn, dessen Song von ihm selbst, Alexander Rybak und Joakim With Steen alias Jowst komponiert wurde.

Litauen - In Litauen haben sich derweil sechs weitere Vorrundenteilnehmer für die Halbfinals qualifiziert. Sowohl bei den Juroren als auch bei den Zuschauern lag der Titel "On fire" von The Roop vor Aistė Pilvelytė. Damit stehen die 18 Halbfinalisten fest, die am 1. und 8. Februar in zwei weiteren Show um den Finaleinzug singen werden. Die Auslosung der beiden Halbfinals wurde noch nicht vorgenommen.

Das Ergebnis der dritten Vorrunde (Jury- und Televoting):
Für die nächste Runde qualifiziert:
01. - 024 (12+12) - The Roop - On fire
02. - 018 (08+10) - Aistė Pilvelytė - Unbreakable
03. - 015 (07+08) - Kayra - Alligator
04. - 014 (10+04) - Evegeniya Redko - Far
05. - 011 (06+05) - Rokas Povilius - Vilnius calling
06. - 009 (02+07) - The Backs - Fully
Ausgeschieden:
07. - 008 (06+02) - Nombeko Augustė - Reikia man
08. - 007 (04+03) - Ruslanas Kirilkinas - Soldier's heart
09. - 006 (00+06) - Bernardas - Dad don't get mad at me
10. - 003 (03+00) - Vitalijus Špokaitis - Nemušk savęs
11. - 002 (01+01) - Justina Žukauskaitė - Breathe in
12. - 000 (00+00) - Lukas Bartaška - Where is that change?

Israel - In Israel läuft nebenbei immer noch die Castingshow "Hakochav haba", bei der man langsam aber sicher dem Ende nähert. In einer weiteren Liveshow qualifizierten sich neun Kandidaten auf direktem Wege, Eden Zohan Sivan erhielt durch den guten Willen der Moderatoren noch eine zweite Chance. Weiterhin mit dabei sind Eden Alene, Raviv Kaner, Moran Aharoni, Ella-Lee Lahav, Gaya Shaki, Lali Kolishkin, Loai Ali, Eden Zohar Sivar, Or Amrami-Brockman und Ohad Shragai, während Dorel Saadon mit 54% ausgeschieden ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen