Samstag, 18. Januar 2020

Island: Kandidaten des Söngvakeppnin bekannt



Island - Nun sind auch die isländischen Vorentscheidungskandidaten bekannt. Der Sender RÚV hat die zehn Interpreten vorgestellt, die sich zunächst an einer der beiden Vorrunden des Söngvakeppnin 2020 beteiligen werden. Und mit dabei ist eine der schönsten Stimmen des Landes, Matthías Matthíasson, der unter seinem Alias Matti Matt antritt und Island schon 2011 gemeinsam mit den restlichen Bandmitgliedern von Sjónnis Friends vertreten hat.

Die Teilnehmer von Söngvakeppnin 2020:
01. - Kid Isak - Ævintýri
02. - Brynja Mary - Augun þín
03. - Dimma - Almyrkvi
04. - Elísabet - Elta þig
05. - Ísold & Helga - Klukkan tifar
06. - Daði & Gagnamagnið - Gagnamagnið
07. - Hildur Vala - Fellibylur
08. - Iva - Oculis videre
09. - Matti Matt - Dreyma
10. - Nína - Ekkó

Wie gewohnt werden alle zehn Titel in den Vorrunden zunächst auf Isländisch vorgestellt. Im Finale steht es den Interpreten frei, ob sie weiterhin auf Isländisch, Englisch oder irgendeiner anderen Sprache singen. Diese Version gilt es dann aber auch bei der Eurovision in Rotterdam zu singen. Für den Fall ihres Sieges haben Kid Isak, Dimma, Hildur Vala und Matti Mat angekündigt, weiterhin ihrer Landessprache treu zu bleiben. Die beiden Vorrunden finden am 8. und 15. Februar statt und werden auf RÚV 1 übertragen.

Söngvakeppnin 2020 - Recap

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen