Freitag, 10. Januar 2020

Niederlande: Jeangu Macrooy vertritt die Niederlande!



Niederlande - Der Eurovision Song Contest 2020 ist um einen Interpreten reicher. Der niederländische Sender AVROTROS hat seinen Vertreter für den Wettbewerb am 16. Mai in Rotterdam vorgestellt. Es handelt sich hierbei um den 26jährigen Jeangu Macrooy, der im Alter von 13 Jahren seine erste Gitarre erhalten hat und gemeinsam mit seinem Bruder Xillan erste musikalische Erfahrungen sammelte. Seit 2011 macht er professionell Musik, sein Debütalbum wurde 2013 veröffentlicht.

Im Anschluss daran besuchte er das Konservatorium in seiner Heimatstadt Paramaribo in Suriname, ab 2014 belegte er einen Studiengang im Songwriting am Konservatorium in Enschede. Mittlerweile ist er sowohl in seiner südamerikanischen Heimat als auch in den Niederlanden erfolgreich, hat 2019 sein drittes Album veröffentlicht und macht Musik im Stil des Modern Soul. Kostproben sind u.a. sein Lied "Gold", das u.a. vom amerikanischen Sender HBO als Werbejingle für "Game of Thrones" verwendet wurde.

Wann genau sein Song Contest-Beitrag der breiten Masse vorgestellt wird, ist nicht bekannt, sehr wahrscheinlich dürfte die Veröffentlichung aber nicht vor März erfolgen. Die Niederlande sind mit der Bekanntgabe ihrer Lieder für den Song Contest immer relativ spät dran. Jeangu tritt die Nachfolge von Duncan Laurence an, der in Tel Aviv mit "Arcade" den Song Contest gewinnen konnte. Da die Niederlande in diesem Jahr Gastgeber des Song Contests in Rotterdam sind, ist Jeangu automatisch für das Finale am 16. Mai gesetzt. Sobald wir nähere Informationen haben, werden wir natürlich berichten.

Jeangu Macrooy - Step into the water (Repertoire-Beispiel)

Keine Kommentare:

Kommentar posten