Freitag, 25. Mai 2018

Österreich: Bislang keine Bestätigung vom ORF


Österreich - Das österreichische Fernsehen ORF hat bislang auch noch keine Position bezogen und sich zu einer Teilnahme am Eurovision Song Contest im kommenden Jahr geäußert. Der Sender teilte uns mit, dass zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch keine Entscheidung getroffen sei, diese aber zu einem späteren Zeitpunkt gewiss zu erwarten ist. 

"Wir freuen uns mit Cesár Sampson über dessen Erfolg beim diesjährigen Eurovision Song Contest. Bezüglich der Teilnahme am Eurovision Song Contest 2019 in Israel sowie zum allfälligen Auswahlprozess liegen uns zum derzeitigen Zeitpunkt leider noch keine Informationen vor.", heißt es von Christina Steinwender vom ORF-Kundendienst. 

Österreich belegte in diesem Jahr mit Cesár Sampson und "Nobody but you" den großartigen dritten Rang im Finale von Lissabon. Nach dem durchgelaufenen Juryvoting lag Cesár auf der Eins, büßte im Televoting allerdings zwei Plätze ein. Es ist Österreichs beste Platzierung seit dem Sieg von Conchita Wurst im Jahr 2014 und abgesehen vom ersten Eurovisionssieg mit Udo Jürgens das drittbeste Ergebnis, das Österreich je erreicht hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen