Sonntag, 6. Mai 2018

Tag 8: Der jungen Liebe Leid erdulden



Spanien - Die spanischen Song Contest-Vertreter Alfred y Amaia haben aufeinander die stärkste Anziehungskraft unter den diesjährigen Pärchen, sind frisch verliebt und zeigen der ganzen Welt wie nahe sie sich stehen. Sie sind voneinander getrennt, finden in ihrer Choreographie zueinander und lassen sich dann quasi nicht mehr los. Wenn das echte Gefühle sind, so wünscht sich doch ein jeder das Glück selbst noch einmal zu erfahren. Viele, mir eingeschlossen, sehen aber lieber weg, da die Nummer sehr schnell triefig werden kann.

Bei den Spaniern gab es heute Kostümwechsel, Amaia trägt nun ein schwarzes Spitzenkleid, ihr Freund einen dunkelblauen Anzug. Offenbar ist das letzte Wort beim Dress der Spanier noch nicht gefallen. Die Show unterscheidet sich nicht großartig von dem, was wir bisher zu sehen bekamen, allerdings wirkten beide heute in besserer Form und verbesserten sich wie auch schon die Portugiesen und die Britin. Am Ende fehlt mir persönlich aber nach wie vor ein Goldregen oder irgendetwas Fulminantes, um deer Liebe den echten Kick zu geben.

Spanien kann ich sehr schwer einordnen. Ich kann mir vorstellen, dass es viele Zuschauer gibt, die das ganz entzückend finden werden, was Alfred und Amaia dort abliefern, genauso viele werden das aber auch zu schmalzig finden. In den Wettquoten haben sie eine ganz solide Ausgangsposition eingefahren, liegen z.B. höher als der deutsche Beitrag. Das muss am Ende noch lange nichts bedeuten, ich erinnere an Francesco Gabbani und Corinna May, aber gänzlich leer ausgehen werden die Spanier nicht und die Schmach von Kiew mit Manel Navarro dürfte der Vergangenheit angehören.

Die spanische Pressekonferenz brachte dann zum Vorschein, dass beide Kostüme vom gleichen Designer stammen und man sich noch nicht festgelegt hat, welche Version es im Finale am 12. Mai zu sehen gibt. Fest steht hingegen, dass auch Alfred und Amaia im ersten Teil der Show auftreten werden, wobei Amaia dabei ein kleines "Mist" entwich. Beide wurden gebeten, auch auf Portugiesisch zu singen, was allerdings abgelehnt wurde, da man darin ja so schlecht sei. Ansonsten wurde über die üblichen Banalitäten gesprochen, wie bei den vorherigen 39 Pressekonferenzen auch.

Scheinen tiefe Gefühle füreinander zu haben: Amaia und Alfred
Zumindest sie sollte aber zu ihrem Kostüm von der Freitagsprobe zurückkehren

2. Probe: Alfred y Amaia - Tu canción

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen