Samstag, 12. Mai 2018

Tag 14: Die Punktesprecher des heutigen Abends



Portugal - Nur noch wenige Stunden bis zum Finale des 63. Eurovision Song Contests, der Adrenalinpegel steigt und spätestens nach der Generalprobe heute Nachmittag zählen wir allesamt runter bis es endlich 21 Uhr ist. Zuvor jedoch gilt es noch die diesjährigen Spokespersons in ihrer Wertungsreihenfolge vorzustellen. Die EBU hat die Reihenfolge, wie die Organisatoren selbst zugeben, bereits vor Wochen zusammengebastelt und nicht auf Basis der Jurywertungen von der zweiten Generalprobe. Damit geht die Spekulationsgrundlage auf Platzierungen im Juryvoting verloren.

Nach der Bekanntgabe aller 43 Jurywertungen werden im Anschluss daran die Televotingpunkte als Summe präsentiert. Die 16 Nationen mit den wenigsten Punkten werden direkt an die Wand geworfen, die Top Ten des Televotings nach und nach aufgelöst. Es bleibt abzuwarten, ob in diesem Jahr eine Nation das gleiche Schicksal teilen muss wie Tschechien 2016 und Österreich 2017 und keinen einzigen Punkt im Televoting erzielt. Aufgrund der Qualität aller Beiträge kann ich mir dies aber fast nicht vorstellen.

Die Wertungsreihenfolge im Finale inklusive der Spokespersons 2018:
01. -  Ukraine - Natalia Zhyzhchenko (Leadsängerin bei Onuka)
02. -  Aserbaidschan - Asadov Tural (TV-Moderator)
03. -  Weißrussland - Navi Band (Song Contest-Vertreter Weißrusslands 2017)
04. -  San Marino - John Kennedy O'Connor (britischer Song Contest-Experte)
05. -  Niederlande - O'G3NE (Song Contest-Vertreter Niederlande 2017)
06. -  Mazedonien - Jana Burčeska (Song Contest-Vertreterin Mazedonien 2017)
07. -  Malta - Lara Azzopardi (Schauspielerin)
08. -  Georgien - Tako Gachechiladse (Song Contest-Vertreterin Georgien 2017)
09. -  Spanien - Nieves Álvarez (TV-Moderatorin)
10. -  Österreich - Kati Bellowitsch (TV-Moderatorin)
11. -  Dänemark - Ulla Essendrop (TV-Moderatorin)
12. -  Großbritannien - Mel Giedroyc (TV-Moderatorin)
13. -  Schweden - Felix Sandman (Zweitplatzierter beim Melodifestivalen 2018)
14. -  Lettland - Dagmāra Legante (TV-Moderatorin)
15. -  Albanien - Andri Xhahu (Radiojournalist)
16. -  Kroatien - Uršula Tolj (TV-Moderatorin)
17. -  Irland - Nicky Byrne (Song Contest-Vertreter Irland 2016)
18. -  Rumänien - Sonia Argint-Ionescu (TV-Moderatorin)
19. -  Tschechien - Radka Rosická (Moderatorin und Model)
20. -  Island - Edda Sif Pálsdóttir (TV-Moderatorin)
21. -  Moldawien - Julieta Ardovan (Journalistin)
22. -  Belgien - Danira Boukhriss Terkessidis (TV-Moderatorin)
23. -  Norwegen - Jowst u. Aleksander Walmann (Vertreter Norwegen 2017)
24. -  Frankreich - Élodie Gossuin (TV-Moderatorin)
25. -  Italien - Giulia Valentina Palermo (TV-Moderatorin)
26. -  Australien - Ricardo Gonçalves (SBS-Nachrichtensprecher)
27. -  Estland - Ott Evestus (Sänger)
28. -  Serbien - Dragana Kosjerina (TV-Moderatorin)
29. -  Zypern - Hovig (Song Contest-Vertreter Zypern 2017)
30. -  Armenien - Arsen Grigorian (TV-Moderator und Sänger)
31. -  Bulgarien - Joanna Dragneva (Song Contest-Vertreterin Bulgarien 2008)
32. -  Griechenland - Olympia Xenopoulou (TV-Moderatorin)
33. -  Ungarn - Bence Forró (TV-Moderator)
34. -  Montenegro - Nataša Šotra (Programmdirektorin)
35. -  Deutschland - Barbara Schöneberger (TV-Moderatorin)
36. -  Finnland - Anna Abreu (Sängerin)
37. -  Russland - Alsou (Vertreterin Russland 2000 u. ESC-Moderatorin)
38. -  Schweiz - Leticia Carvalho (Sängerin)
39. -  Israel - Lucy Ayoub (TV-Moderatorin)
40. -  Polen - Marcelina Zawadzka (TV-Moderatorin und Model)
41. -  Litauen - Eglė Daugėlaitė (TV-Moderatorin)
42. -  Slowenien - Maja Keuc (Song Contest-Vertreterin Slowenien 2011)
43. -  Portugal - Pedro Ricardo Pacheco Fernandes (TV-Moderator)

Unter allen Spokespersons sind auch in diesem Jahr wieder zahlreiche bekannte Gesichter. Darunter Jowst und Aleksander Walmann,Tako Gachechiladse, die Navi Band, Jana Burčeska, Hovig und O'G3NE, die allesamt im letzten Jahr am Song Contest teilgenommen haben, ehemalige Vertreter wie Alsou oder Nicky Byrne und Menschen, die bereits in der Vergangenheit die Punkte verlesen haben, wie etwa Barbara Schöneberger, Kati Bellowitsch oder Andri Xhahu aus Albanien. 

Heute Abend gibt's zunächst einmal wieder eine Flaggenparade mit dem Einmarsch der
Kandidaten, vergleichbar mit der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele

Kommentare:

  1. Werden die 16 mit den wenigsten Punkten, wirklich sofort an die Wand geklatscht.Finde ich nicht schön, nimmt so die Spannung raus wenn es um den letzten Platz geht. Bin am überlegen ob ich wirklich zum Hörer greifen soll. Wenn dann nur für meinen Favoriten, mit dem Telvoting sollte man schon vernünftiger umgehen.

    AntwortenLöschen