Samstag, 7. März 2020

Video: Victoria Georgieva - Tears getting sober



Bulgarien - Wir befinden uns auf der Zielgeraden was die Präsentation der Song Contest-Beiträge 2020 angeht. Heute Abend finden in Skandinavien und Portugal die letzten Vorentscheide der Saison statt und danach folgen nur noch einige ausgewählte Nationen, die ihre intern gewählten Beiträge vorstellen. Ebenso verhält es sich mit Bulgarien. Das bulgarische Fernsehen BNT hat heute Morgen den Titel "Tears getting sober" von Victoria Georgieva vorgestellt.

Bulgarien kehrt nach einjähriger Kreativpause zum Eurovision Song Contest zurück und nominierte die 22jährige Victoria intern für Rotterdam. Mit diesem Prinzip fuhr der Sender BNT in den letzten Jahren sehr erfolgreich, seit 2016 konnten sich somit alle drei Beiträge in den Top Ten platzierten. Victoria kennt man in Bulgarien durch ihre X Factor-Teilnahme und ihre daraufhin folgenden ersten Songveröffentlichungen im Jahr 2016. Sie tritt für Bulgarien im zweiten Halbfinale von Rotterdam an.

Victoria Georgieva - Tears getting sober

Kommentare:

  1. That's what I expect from Bulgaria!
    Wie immer eine hohe Qualität, auch wenn es ein bisschen dauert bis der Song aus dem Quark kommt. Ich finde es aber sehr schön und gute Chancen haben sie damit definitiv wieder!

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte sehr hohe erwartungen und es kommt ein schnarchsong, den wir dieses jahr gar nicht brauchen. Kann den ausbrechenden hype um dieses schlaflied überhaupt nicht verstehen. Mein neuer letzter platz

    AntwortenLöschen
  3. Das kommt aber sehr schwer in die Gänge, tue mich damit schwer.

    AntwortenLöschen