Dienstag, 3. März 2020

Video: Tornike Kipiani - Take me as I am



Georgien - Georgien gibt sich in diesem Jahr wieder "stets bemüht". Das Land, das sich seit Jahren experimentell und musikalisch Europa entgegenstellt, hat mit Tornike Kipiani bereits um den Jahreswechsel seinen Kandidaten für Rotterdam ermittelt. Nun wurde sein Song Contest-Beitrag "Take me as I am" in der Vollversion vorgestellt. Es handelt sich dabei um ein Elektro-Rocktitel, mit dem es sich Georgien wieder einmal nicht einfach gemacht hat und seinem Ruf gerecht wird, das Semifinale überhaupt nicht verlassen zu wollen.

Tornike erhält in Rotterdam die Hilfe von drei Backings, die heute ebenfalls vorgestellt wurden: Aleko Berdzenishvili, Mariko Lezhava und Mariam Shengelia. Letztere nahm genauso wie Tornike an der Castingshow "Sakartvelos vlavsklavi" teil. Georgien nimmt seit 2007 am Eurovision Song Contest teil und tritt im zweiten Halbfinale von Rotterdam am 14. Mai an. Im Vorjahr schied das Land mit Oto Nemsadse im Halbfinale aus, zuletzt waren Nika Kocharov & Young Georgian Lolitaz 2016 im Finale von Stockholm dabei.

Tornike Kipiani - Take me as I am

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen