Samstag, 21. März 2020

Bulgarien: Victoria von BNT für 2021 nominiert



Bulgarien - Auch in Bulgarien zeigt sich der Sender BNT mit der für 2020 nominierten Künstlerin Victoria solidarisch und wird sie 2021 zum Eurovision Song Contest schicken. Einem offiziellen Tweet des Senders zufolge hat man Pläne einen nationalen Vorentscheid im kommenden Jahr einzuführen wieder verworfen und hält an Victoria Georgieva fest. Zudem betonte das bulgarische Fernsehen, die derzeitige Situation macht es vielen Rundfunkanstalten, insbesondere in Osteuropa momentan sehr schwer.

In dem Tweet heißt es von BNT: "Nachdem wir über die Umstände gesprochen haben und fest davon überzeugt sind, dass die Eurovision jetzt eine bedingungslose Unterstützung all seiner Mitglieder und der Gemeinschaft benötigt, möchten wir bekannt geben, dass Bulgarien am Eurovision Song Contest 2021 teilnehmen wird." Mit "Tears getting sober" darf Victoria allerdings im kommenden Jahr nicht an den Start gehen wie die EBU gestern klarstellte. Für alle Künstler des diesjährigen Jahrgangs die für 2021 verpflichtet werden gilt es nun neue Songs zu produzieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen