Samstag, 28. März 2020

Beyond Eurovision (107): Dänemark



Dänemark - Unsere nördlichen Nachbarn teilen sich eine 67km lange gemeinsame Grenze mit Deutschland, die seit kurzer Zeit durch einen Wildschwein-Schutzzaun auf ganzer Länge gesichert wird. Das kleine Königreich unter der Führung von Margrethe II. gehört zu den ältesten Ländern der Welt, das sich bis ins 17. Jahrhundert mit Schweden um die Vorherrschaft in Skandinavien zankte. Zum Staatsgebiet zählten ferner die Färöer-Inseln, Grönland und Dänisch-Westindien, die heutigen Amerikanischen Jungferninseln, die 1917 an die USA abgetreten wurden.

 Schnelle Fakten
Hauptstadt
Kopenhagen
Sprachen
Dänisch
Fläche
42.921km²
Währung
Dänische Krone (dkr.)
Einwohner
5,8 Mio.
Internet-TLD
.dk
Zeitzone
UTC +1
Wiki-Info

Ähnlich alt und legendär ist die Geschichte der dänischen Flagge, dem Danebrog. Der Legende nach fiel die Flagge mit dem weißen Kreuz auf rotem Grund während der Schlacht von Lyndanisse im Jahr 1219, dem heutigen Tallinn, vom Himmel während man einen schier aussichtslosen Krieg gegen heidische Esten führte. Die Flagge wird noch heute voller Stolz vor zahlreichen Institutionen und Privatgebäuden gehisst und ist ähnlich wie das Smørrebrød und Legosteine fester Bestandteil der dänischen Kultur. Nicht weniger prestigeträchtig ist die Installation dänischer Musik, die während der Herrschaft von Christian IV. im 16. Jahrhundert aufkam.

Aus der Klassik und Romantik entwickelte sich Anfang des 20. Jahrhunderts eine bedeutende Opernlandschaft in Dänemark. Die moderne Popmusik erlebte in der zweiten Hälfte ihre Blüte. Stellvertretend für den typisch dänischen Musikstil ist das 1979 gegründete Duo Laid Back. Mit Synthie-Elementen und Funk landeten sie 1983 mit "Sunshine Reggae" auch in Deutschland einen Nummer-Eins-Hit. Dieser Stil prägte auch diverse Song Contest-Beiträge, etwa von Jakob Sveistrup oder Niels Brinck. Bis zum heutigen Tage steht Dänemark mit insgesamt drei Siegen an achter Stelle im Ewigen Medaillenspiegel der Eurovision, wenngleich man in den 60er und 70er Jahren zeitweise eine Dekade lang auf die Entsendung von Beiträgen verzichtete.

Zu den bekanntesten Interpreten der dänischen Musiklandschaft zählen ferner die Band Aqua, Medina, Natasha Thomas oder in Deutschland die Sängerin Gitte Hænning. Vorstellen möchte ich heute allerdings die Sängerin Ann Elisabeth Berg aka Lizzie. Die R&B-Sängerin landete im Jahr 2008 ihren größten Hit mit "Ramt i natten", der auch auf dem gleichnamigen Album enthalten ist. Der Titel stürmte im Sommer 2008 die Spitze der dänischen Charts. Das Album verkaufte sich über 15.000x und wurde mit Gold und dem Danish Music Award ausgezeichnet. Es blieb allerdings bei diesem einen Album, seither ist es ruhig um die inzwischen 37jährige geworden.

Lizzie - Ramt i natten

Keine Kommentare:

Kommentar posten