Sonntag, 15. März 2020

Serbien: Backings für Hurricane bekannt


Serbien - Team Serbien hat seine drei Backings für den Eurovision Song Contest 2020 vorgestellt. Die Gruppe Hurricane, die aus Sanja Vučić, Ksenija Knežević und Ivana Nikolić besteht, erhält Rückendeckung durch Olga Popović, die schon 2019 als Backgroundsängerin von Nevena Nevena Božović in Tel Aviv dabei war, Mladen Lukić, dem Leadsänger der serbischen Formation Balkanika und Leontina Vukomanović, die Teil der Beiträge aus Serbien-Montenegro 2004 und Serbien 2015 war.

Hurricane gewannen die Beovizija in Serbien und werden am 14. Mai im zweiten Halbfinale von Rotterdam antreten. Die Gruppe existiert bereits seit 2017, Sanja Vučić war bereits als Solistin beim Eurovision Song Contest 2016 dabei und belegte mit "Goodbye (Shelter)" den 15. Platz im Finale. Ksenija Knežević ist die Tochter von Knez, der Montenegro 2015 in Wien vertreten hat und das bis heute beste Ergebnis seines Landes eingefahren hat. Dort war sie ebenfalls als Backing dabei.

Zudem möchte ich noch kurz anmerken, dass die Previews für Rotterdam am kommenden Sonntag mit dem Vorjahresgastgeber Israel starten. Die Previews werden aufgrund von Zeitknappheit in diesem Jahr etwas kürzer ausfallen, alles Wichtige ist aber trotzdem drin und ich hoffe, dass wir uns die Zeit bis zur ersten Probe dadurch etwas verkürzen können. Auch wenn wir noch gar nicht wissen, ob der Eurovision Song Contest überhaupt im Mai in Rotterdam stattfinden wird, die "Road to Rotterdam" lassen wir uns nicht nehmen.

Kommentare:

  1. Genau! Jetzt erst recht. Danke dir.

    AntwortenLöschen
  2. Klasse, ich freue mich auf Sonntag! Ein bisschen Normalität und Ablenkung in diesen Zeiten! :)

    AntwortenLöschen