Sonntag, 7. März 2010

Live: Eurosong 2010 in Belgien!


Belgien - VRT, das flämische Fernsehen stellt seinen Song für den 55. Eurovision Song Contest vor. Tom Dice wird beim "Eurosong 2010" seinen Song für Oslo . Moderiert wird die Show von Bart Peeters. Wer die Show mitverfolgen möchte kann dies hier tun.

22:20: Die Show ist vorbei, das Video stellen wir, sobald es bei Youtube zur Verfügung steht, online. Ich bin zufrieden und hoffe, dass Belgien mal wieder mehr als einen Punkt aus Armenien erhält.

22:15: Erinnert mich spontan an den Beitrag aus Zypern, der klingt ähnlich, das Lied von Tom Dice ist allerdings noch 'ne Spur ruhiger. Gefällt mir aber persönlich viel besser. Danke Belgien, endlich mal wieder ein Lied, für das ihr euch nicht schämen müsst. Aber ob's beim Song Contest auch für das Finale reicht? Mal sehen...

22:13: Jetzt wird sogar auf Englisch für die Internetuser die Weltpremiere, die Songpräsentation von "Me and my guitar", dem belgischen Beitrag zum Eurovision Song Contest in Oslo angekündigt. Der Name ist logischerweise Programm.

22:13: Vorher wird nochmal über sein Übergewicht, Asthma und sein gebrochenes Herz gesprochen. All das hat er jetzt abgelegt um Belgien ordnungsgemäß beim Eurovision Song Contest zu vertreten. Im Prinzip hat er jetzt alles... außer ein Lied...

22:12: Noch zwei Minuten.

22:09: Präsentiert werden auch noch kurz Marilyn Monroe, deren Vater offenbar aus Norwegen stammt und ein Troll, der dem Moderator mal graziel ins Gemächt tritt. Dann noch ein Ausflug in die norwegische Cuisine. 'ne echt spaßige Sendung aber langsam wird es mal Zeit für den Titel für Oslo.

22:04: Wetterbericht aus Norwegen: historische Tiefsttemperatur aus dem Jahr 1942 mit -49°C. Im Mai können's in Oslo bis zu 16°C werden, ein Hinweis auch an alle, die planen den Eurovision Song Contest live vor Ort zu schauen. Jetzt steht 'ne lustige norwegische Trachtentruppe auf der Bühne.

21:58: Jetzt kommt man auf den Barbara-Dex-Award zu sprechen, den Preis der online jedes Jahr für das hässlichste Outfit beim Eurovision Song Contest vergeben wird. Man scheint auf alles vorbereitet zu sein, jetzt gibt's Modetipps.

21:55: Tipps von den Experten, wie man sich bei den Pressekonferenzen beim Eurovision Song Contest zu verhalten hat. Zudem gibt's einen Vorgeschmack für's belgische Publikum auf die Beiträge aus Spanien, der Schweiz und den Niederlanden. Noch 18 Minuten bis zur Songpräsentation.

21:51: Ein Würfel läuft durchs Bild. Großes Kino in Brüssel. o.O

21:49: Nette Show wie ich finde, offenbar hat man sich grade den "erfolgreichen Interpreten" für den Song Contest aus Erfolgskandidaten der letzten 54 Jahre zusammengebastelt. Jetzt sind auch zwei Mitglieder von Clouseau zu Gast.

21:43: Ich versteh' zwar nicht, warum Tom Dice immer nur für eine Minute fremder Leute Lieder singen darf (u.a. von Clouseau, Belgien 1991), aber ich finde er hat 'ne total schöne Stimme. Jetzt geben drei Damen vom Radio ihre Fachmeinung ab.

21:40: Das Resultat, Tom hat insgesamt sechs Kilo abgenommen. Nicht schlecht. ^^ Noch 34 Minuten bis zur Songpräsentation.

21:39: Nicht wirklich ernst gemeint zeigt man grad Ausschnitte vom Diätprogramm, das der belgische Interpret in Vorbereitung auf den Eurovision Song Contest absolviert.

21:34: Grad hat man Bilder von Marcin aus Polen, Harel aus Israel und Didrik aus Norwegen mit einem ganz unvorteilhaften Bild von Tom Dice ins Verhältnis gesetzt. Irgendwie bekommt man das Gefühl, Belgien sucht nicht das Lied für Oslo, sondern will einfach nur einen Castingshow-Kandidaten verarschen...

21:32: Und jetzt gibt's den ersten und auch einzigen Hit von Tom Dice zu hören, "Bleeding love", im Original von Leona Lewis. Ich find's ja schön, aber ich hoffe, dass Tom sich für den Song Contest etwas Temperamentvolleres ausgesucht hat... aber ich nehme an, es wird was in ähnlicher Machart, mit Gitarre und langsam.. und so...

21:28: Velkoom in Eeklo, ein kleiner Einspielfilm über die Heimat von Tom Dice. Die Familie von Tom stellt man der Vollständigkeit halber auch gleich vor.

21:25: Marcel Vanthilt hat offenbar ziemlich böse über die Nominierung von Tom Dice geurteilt... der sitzt jetzt dem Moderator auf 'nem Barhocker gegenüber. Mal sehen ob die Eurosong-Show jetzt ausschließlich aus Smalltalk besteht oder ob noch was passiert.

21:21: Jetzt spricht erst einmal ein Mann, der aussieht wie Rolfe von Germany's Next Topmodel auf Flämisch, einer sehr spannenden Sprache wie ich finde. Wenn ich ganz viel Ramazzotti trinke rede ich auch so.

21:20: Der Countdown läuft schon runter, in 51 Minuten lernen wir das Lied von Tom kennen.

21:17: Die Show beginnt mit einem Remix aus bekannten Eurovisionssongs, etwa "Wild dances", "Making your mind up", "Waterloo", "Diva" und "My number one". Hoffentlich kann Belgien auch mal wieder an die Erfolge dieser Lieder anschließen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen