Sonntag, 7. März 2010

Russland: Im Prinzip ja...


Russland - Nach einem soweit zufriedenstellenden Abend (Portugal mal ausgeklammert), starten wir heute mit Russland und Belgien in den nächsten Vorentscheidungsabend. Das russische Fernsehen RTR veranstaltet ab 19 Uhr (MEZ; 21 Uhr Moskauer Ortszeit) den nationalen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest in Oslo.

25 Kandidaten, an dieser Zahl wurde bislang nicht weiter gerüttelt, stellen sich dem Vorentscheid, in dem zu jeweils 50% Televoting und Juryvoting über den Sieger entschieden wird. Dima Bilan, der wohl bis zuletzt überlegte, doch noch teilzunehmen, wird laut den Veranstaltern nur im Rahmenprogramm außer Konkurrenz auftreten.

Leider gibt's von russischer Seite nur halbfertige Teilnehmerlisten, einige Songtitel sind nicht bekannt und in der untenstehenden Liste mit "TBA" gekennzeichnet. Weiterhin sollen sich einige Beiträge in der Line-Up befinden, die vor dem 1. Oktober veröffentlicht wurden und somit gegen EBU-Regeln verstoßen. Meine Hand möchte ich für die Richtigkeit dieser Liste also nicht ins Feuer legen:

Die Teilnehmer:
01. - Princessa Avenue - Lovers
02. - Jay Stever - I love, I love, I love you
03. - Ana - Dva golosa
04. - Miusha - TBA
05. - Para-Bellum - Ptitsa
06. - Pyotr Suhov - Ya uletayu
07. - Oleg Bezinskij - TBA
08. - Natalia Terekhova - Everything
09. - Jet Kids - TBA
10. - Pavla - Influated
11. - Ekaterina Frolova - Tout va bien
12. - Ed Shulshevski - Without you
13. - Music Band of Peter Nalitsch - Lost and forgotten
14. - Buranovskje Babushki - TBA
15. - Alexander Panayotov - Maya showtime
16. - Nano - Take it away
17. - Natalia Damas & L'Band - Much closer
18. - Alena Roxis - My tears
19. - Antonello Carozza - TBA
20. - Polina Kozhikova - For you
21. - Los Devchatos - Chocolate
22. - Yulika - Delete
23. - Elena Esenina - Mir bez tebya
24. - Alaska - Piastrij
25. - Scenakardia - Styolka

Livestream: Der russische Vorentscheid wird ab 19 Uhr (MEZ) auf Eurovision.tv übertragen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen