Mittwoch, 17. März 2010

Bosnien-Herzegowina: Gewitterstürme auf Englisch


Bosnien-Herzegowina - Bosniens diesjährige Eurovisionsvertreter Vukašin Brajić stellte am Sonntag seinen Beitrag "Munja i grom" in der eigens dafür veranstalteten Show "BH Eurosong 2010" vor. Er sang sowohl die bosnische als auch die englische Version seines Liedes in Sarajevo. Gestern verkündete Vukašin sein Heimatland beim Song Contest in Oslo auch auf Englisch vertreten zu wollen.

Aus "Munja i grom" wird somit "Lightning and thunder". Es ist das erste Mal seit 2005, dass für Bosnien-Herzegowina somit ein englischsprachiger Titel ins Rennen geht. Damals belegte das kroatische Trio Feminnem, das in diesem Jahr für ihr Heimatland an den Start gehen, mit "Call me" für Bosnien-Herzegowina den 14. Platz in Kiew.

Bosnien-Herzegowina nimmt am 25. Mai 2010 am ersten Halbfinale des Eurovision Song Contest in Oslo teil, in dem auch Deutschland stimmtberechtigt ist. Im vergangenen Jahr erreichte die Gruppe Regina mit "Bistra voda" den neunten Platz im Finale.

Vukašin Brajić - Lightning and thunder

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen