Dienstag, 23. März 2010

Lena Meyer-Landrut bricht nächsten Chartrekord!


Deutschland - Unser Star für Oslo, Lena Meyer-Landrut, bricht nun schon den nächsten Rekord: in dieser Woche steigen ihre drei Vorentscheidungsbeiträge in die Top 5 der deutschen Singlecharts ein, das gab es seit der Ermittlung der Charts noch nie! Bislang schaffte es noch kein nationaler oder internationaler Künstler mit drei Neuplatzierungen in den Singlecharts.

Rund 100.000 Downloads, so teilte die Plattenfirma Universal Music mit, gab es seit dem Finale von "Unser Star für Oslo" vor gut anderhalb Wochen. Hinzu kommen noch einmal rund 50.000 verkaufte CDs des Titels "Satellite". Auch in Österreich und der Schweiz liegt Lena Meyer-Landrut auf Chartkurs. Auch die Zweitplatzierte Jennifer Braun erreicht mit "I care for you" #10 in den Charts.

Bislang erreichten überhaupt erst fünf deutsche Eurovisionstitel die Spitze der Charts, Conny Froboess 1962 mit "Zwei kleine Italiener", Dschinghis Khan 1979, "Ein bisschen Frieden" von Nicole 1982, sowie Max Mutzke mit "Can't wait until tonight" 2004 und zuletzt Texas Lightning mit "No no never" im Jahr 2006.

Unabhängig von ihrem letztlichen Abschneiden beim Song Contest-Finale am 29. Mai steht damit fest, dass Lena Meyer-Landrut eine ziemlich breite Mehrheit hinter sich stehen hat, etwas was die Eurovisionsbeiträge der letzten Jahre kaum von sich behaupten konnten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen