Donnerstag, 3. Mai 2018

Tag 5: Vorgezogene albanische Probe überzeugt



Albanien - Da die isländische Delegation im morgendlichen Verkehrschaos der portugiesischen Hauptstadt feststeckte, wurde die albanische Probe von Eugent Bushpepa vorgezogen. Am Outfit von Eugent hat sich nichts geändert, er trägt seine schwarze Nietenjacke und steht zunächst im Dunkeln auf der Bühne, die sich im späteren Verlauf seines Liedes rot färbt. Auch diese Darbietung, bedingt durch das Band-Setting, gleicht der ersten Probe vom Sonntag.

Insgesamt dreimal probte Albanien seinen Titel noch einmal unter Wettbewerbsbedingungen, allesamt überzeugend dargebracht und stimmlich "flawless". Das hört man auch am Geräuschpegel und dem Applaus, nachdem Eugent seinen Song beendet hat, die anwesenden Journalisten in der Halle spenden einiges an Applaus und Albanien hat sich auch nach dem zweiten Testspiel seine Chancen auf eine mögliche Qualifikation gewahrt.

Auf der albanischen Pressekonferenz erläuterte Eugent, dass er den Text zu seinem Lied selbst geschrieben habe und es darin um Sehnsucht geht. Er selbst habe damals, als er in Italien war, große Sehnsucht nach seiner Heimat verspürt. Auch über seine Tattoos wurde gesprochen, mit 14 habe er sich selbst das erste Tattoo selbst verpasst, das durch professionelle Hand inzwischen aber überdeckt wurde. Zu sehen sind auf seinem Körper u.a. Größen wie Jim Morrison und Elvis.

Gleicher souveräner Auftritt wie schon am Sonntag, selbst nach dem Vorzug seiner Probe
Da das isländische Team im Stau steckten sprang Eugent kurzerhand früher ein als geplant

2. Probe: Eugent Bushpepa - Mall

1 Kommentar:

  1. Albanien rückt immer und immer näher ans Finale ran. Der Song ist in der Studioversion alles andere als mein Favorit, aber Eugent bringt Mall ja mal so richtig geil rüber. Stimmlich 1A. Der Clip wirkt auch schon sehr gut und lässt mich gespannt auf Dienstag gucken was da noch kommt. Für mich ist Albanien definitiv zu einem ernstzunehmenden Konkurrenten für Dienstag geworden.

    AntwortenLöschen