Mittwoch, 28. November 2018

Israel: Maya Buskila qualifiziert sich in zweiter Show



Israel - Gestern Abend fand in Israel die zweite Show von "Hakochav haba" statt. Sieben Kandidaten, darunter eine, die in Eurovisionskreisen bereits sehr bekannt ist, obwohl sie bisher nie bei der Eurovision dabei war, nahmen teil und immerhin fünf von ihnen schafften den Sprung in die nächste Runde, wenngleich eine "gerettet" werden musste. Shefita alias Rotem Shefy, die "Diva des Nahen Ostens" (Verweis auf ihren Coversong "Lithium") kam nur Dank der Moderatoren weiter.

Das Ergebnis der zweiten Show von "Hakochav haba":
Für die nächste Runde qualifiziert:
- 92% - Tai - River
- 89% - Abraham de Carvalho - Issues
- 89% - Lior Chen - Sheeriot meatsmi
- 84% - Maya Buskila - Listen
- 58% - Shefita - You oughta know
Ausgeschieden:
- 67% - Shir Azulai - Aba
- 43% - Alex Key - Rolling in the deep

Erwähnte bekannte Persönlichkeit ist Maya Buskila, die ab 2006 regelmäßig im Gespräch war, ihr Land beim Eurovision Song Contest zu vertreten, was sich jedoch immer als Ente herausgestellt hat. Ihren Durchbruch hatte sie in Israel 2004 mit dem Album "Sold out story", das sich über 20.000x verkaufte. 2005 wurde sie vom israelischen Musikfernsehen als "Singer of the year" ausgezeichnet. Neben ihr schaffte es auch Lior Chen in die nächste Runde, bekannt aus der letzten Staffel "Hakochav haba".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen