Dienstag, 20. November 2018

Israel: "Hakochav haba" kehrt ab Samstag zurück



Israel - Ich hatte diese Meldung bereits vor ein paar Tagen irgendwo gesehen, sie dann aber wieder vergessen und bis jetzt nicht in unseren Kurznachrichten erwähnt. Daher folgt nun die ausführliche Bekanntmachung, dass im Gastgeberland Israel ab Samstag, den 24. November wieder das große Casting für den Eurovision Song Contest beginnt. Gesucht wird in der fünften Staffel von "Hakochav haba" der Lokalmatador für Tel Aviv.

Am grundsätzlichen Konzept von "Hakochav haba" ("Rising Star") hat sich nichts geändert, abgesehen davon, dass Shiri Maimon nun ebenfalls Teil der Jury ist. Weiterhin wirken hier Static & Ben-El Tavori, Keren Peles, Harel Ska'at und Assaf Amdursky mit. Über mehrere Votings und K.o.-Duelle qualifizieren sich Woche für Woche Kandidaten bis zur Finalshow. Dort gibt es die gravierendste Änderung im Konzept der Show.

Erstmals seit Beginn der Show im Jahr 2015 werden die Finalisten ihre potentiellen Lieder für den Eurovision Song Contest noch in der Show singen. In der Vergangenheit wurde zunächst nur der Interpret gekürt und zu einem späteren Zeitpunkt das Lied öffentlich vorgestellt. Mit dem Auftakt am Samstag finden die ersten Auditions statt, 2017/18 schaffen es knapp 70 Bewerber in die nächste Runde, eine davon war die spätere Song Contest-Siegerin Netta Barzilai.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen