Mittwoch, 7. November 2018

Eurovision 2019: 42 Nationen für Tel Aviv gemeldet!



Israel - Die Europäische Rundfunkunion zaubert keine weiteren Überraschungen bezüglich seiner Teilnehmerliste für Tel Aviv aus dem Hut. Heute Morgen hieß es aus Genf, dass 42 Nationen in Israel dabei sind. Bulgarien muss aus finanziellen Gründen aussetzen, dafür komplettiert Moldawien den Zirkel der teilnehmenden Nationen. Kasachstan bleibt nach momentanem Stand der Ding außen vor.

Die Teilnehmerländer des Eurovision Song Contests 2019:
01. -  Albanien (RTSH)
02.  Armenien (ArmTV)
03.  Aserbaidschan (iTV)
04.  Australien (SBS)
05.  Belgien (VRT)
06.  Dänemark (DR)
07.  Deutschland (NDR)
08.  Estland (ERR)
09.  Finnland (YLE)
10.  Frankreich (France 2)
11.  Georgien (GPB)
12.  Griechenland (NERIT)
13.  Großbritannien (BBC)
14.  Irland (RTÉ)
15.  Island (RÚV)
16.  Israel (IPBC)
17.  Italien (RAI)
18. -  Kroatien (HRT)
19.  Lettland (LTV)
20.  Litauen (LRT)
21.  Malta (TVM)
22.  Mazedonien (MKRTV)
23. -  Moldawien (TRM)
24. -  Montenegro (RTCG)
25. -  Niederlande (TROS)
26.  Norwegen (NRK)
27. -  Österreich (ORF)
28. -  Polen (TVP)
29. -  Portugal (RTP)
30. -  Rumänien (TVR)
31.  Russland (RTR)
32.  San Marino (SMRTV)
33. -  Schweden (SVT)
34. -  Schweiz (SRF)
35.  Serbien (RTS)
36.  Slowenien (RTVSlo)
37. -  Spanien (TVE)
38. -  Tschechien (ČT)
39. -  Ukraine (NTU)
40.  Ungarn (MTV)
41.  Weißrussland (BTRC)
42. -  Zypern (CyBC)

Der Eurovision Song Contest 2019 findet am 14., 16. und 18. Mai 2019 im Tel Aviv Exhibition & Convention Centre statt. Die vorangehende Allocation Draw, die Auslosung der Semifinalisten, wurde gestern auf den 28. Januar festgesetzt. Erstmals seit Jahren hat die Europäische Rundfunkunion die Teilnehmerliste des Wettbewerbs noch vor der Bekanntgabe irgendeines Interpreten veröffentlicht. 

1 Kommentar:

  1. Man, wieso sträubt man sich so gegen Kasachstan! Die haben so tolle Musik und liegen mehr in Europa als Israel oder die Türkei...

    AntwortenLöschen