Samstag, 3. November 2018

News-Splitter (684)



Portugal - Im Alter von 73 Jahren ist heute die portugiesische Song Contest-Vertreterin von 1984, Maria Guinot, in Folge einer Lungenentzündung verstorben. Sie wurde 1945 in Barreiro, einem Vorort von Lissabon geboren und hatte in den späten 60ern kleinere Erfolge, ehe sie sich bis 1981 eine Auszeit vom Musikgeschäft nahm. 1981 nahm sie mit "Um adeus, um recomeço" am Festival da Canção teil und belegte den dritten Platz, mit "Silêncio e tanta gente" konnte sie 1984 das Festival gewinnen und vertrat Portugal in Luxemburg. Sie belegte den elften Platz. Später folgten noch drei Alben.

Ausgeschieden: Daniel Schuh-
macher ist nicht mehr dabei
Deutschland - Auch der einstige DSDS-Gewinner Daniel Schuhmacher ist nicht mehr im Rennen um die Startplätze beim deutschen Vorentscheid "Unser Lied für Tel Aviv". Via Facebook erklärte er: "Es hat leider nicht gereicht. Habe ja schon oft genug gesagt, was für ein Traum das wäre und was für ein großer Fan ich vom ESC bin. Sollte wohl einfach nicht sein." Der NDR hält sich mit offiziellen Äußerungen zur Teilnehmerliste seines Vorentscheids für Israel weiterhin bedeckt. Wie auch immer, bis Weihnachten sollen die Songs für den Vorentscheid fertig sein.

Zypern - Wie aus dem griechischen Eurovision-Fandom berichtet wird, haben offenbar sowohl das griechische Fernsehen ERT als auch der zypriotische Sender CyBC Tamta auf dem Plan, ihr Land beim nächsten Eurovision Song Contest in Tel Aviv zu vertreten und ihr entsprechende Angebote gemacht. Bisher ist auch beiden Ländern allerdings noch kein offizielles Statement aufgetaucht. Unterdessen hat Eleni Foureira, Zweite von Lissabon, mit ihrer neuen Single "Tómame", einen spanischen Reggaeton auf den Markt gebracht. Auch dieses Lied stammt aus der Feder von Alex Papaconstantinou, der auch an "Fuego" mitgewirkt hat. 

Eleni Foureira - Tómame

Kommentare:

  1. Nein.... Endlich mal einer, der wirklich seit Jahren ESC-Fan ist und eine klasse Stimme hat... Welche (sorry) Trottel entscheiden wieder sowas...

    AntwortenLöschen
  2. @Deutschland
    Fand Daniel schon damals nicht so toll. Und von seiner Musik/Stimme war ich auch nie angetan. Von daher werd ich das wohl verkraften :-)

    @Zypern
    Dabei hat es Tamta nicht so drauf wie Eleni. Und das sage ich, obwohl Tamta auch meine aktuelle Wahl wäre.
    ERT merkt, dass sie die letzten Jahre vieles falsch gemacht haben. Weiß man, ob der diesjährige Senderchef auch entlassen wurde? :D
    Zu Eleni: Oh mein Gott, schaut sich einer diese Bewegungen an. Diesem Rhythmus im Blut!!! Hot!!! Wie kann sie das nur?
    Persönlich finde ich das Lied gut, obwohl ich ja nicht so der Fan von Latin-Pop bin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich will auch so tanzen können wir Eleni :( muss aber auch sagen, dass ich persönlich Tomane ein bisserl schwach finde vor allem im Vergleich zu Karma von Yianna

      Löschen