Sonntag, 25. November 2018

Israel: "Hakochav haba" in neue Staffel gestartet



Israel - Gestern war es soweit, das Gastgeberland Israel hat mit seinem massiv gestreckten Castingformat "Hakochav haba" begonnen, den Vertreter beim Heim-Grand Prix in Tel Aviv zu ermitteln. In der ersten Show der neuen Staffel traten acht Kandidaten an um die magische Qualifikationsmarke von 70% zu erreichen und immerhin sechs von ihnen haben diese Hürde auch gemeistert.

Das Ergebnis der ersten Show von "Hakochav haba":
Für die nächste Runde qualifiziert:
- 93% - Ofri Halfon - Leesof
- 91% - Shalva Band - Here comes the sun
- 90% - Daniel Mazuz - Happy
- 89% - Shahar Adawi - Wikipedia
- 88% - Daniel Barzilai - Osher ledaka
- 82% - Nadav Phillips - I have nothing
Ausgeschieden:
- 53% - Yevgeni Morozov - Shnei meshugaim
- 30% - Hila Leder - Ex's & Oh's

Über die nächsten Wochen und Monate verteilt, wird das Konzept von "Hakochav haba" weiter ausgeführt. Die einzige nennenswerte Änderung im Reglement ist, dass die Kandidaten am Ende der Show ihre potentiellen Eurovisionsbeiträge singen werden und der Beitrag für Tel Aviv nicht im Anschluss intern selektiert wird. Somit wählen die israelischen Zuschauer gemeinsam mit der Jury das Gesamtpaket für die Eurovision innerhalb der Show.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen