Donnerstag, 29. April 2021

Road to Rotterdam (31/39): Polen


Polen - Poland - Polska - Polen

Hauptstadt: Warschau
Einwohner: 38,4 Mio.
Tritt beim ESC an seit...: 1994
Zuständiger Rundfunk: TVP
Bestes Ergebnis: 2. Platz (1994)

Der Beitrag für den ESC 2020:
Interpret:
 
Alicja Szemplińska
Song: Empires
Gesungen auf: Englisch
Feedback: Vergangenes Jahr setzte sich die 18jährige Alicja beim Vorentscheid "Szansa na Sukces" u.a. gegen Lake Malawi-Sänger Albert Černý durch. Dabei sang sie eine schwere Ballade namens "Empires", deren Hintergrundauftritt mit zerstörerischen Unglücken und Elend der Welt untermalt wurde. Unabhängig vom martialischen Background war es ein feines und gut gesungenes Lied, weshalb es ein bisschen schade ist, dass TVP sich für 2021 für einen anderen Weg entschieden hat.

Der Beitrag für den ESC 2021:
Interpret: Rafał Brzozowski
Song: The ride
Gesungen auf: Englisch
Text & Musik: Joakim Övrenius, Thomas Karlsson, Johan Mauritzson, Clara Rubensson
Auswahlmodus: Interne Auswahl von Rafał durch das polnische Fernsehen TVP. Angeblich soll er ausgewählt worden sein, weil er als linientreu und der Partei PiS nahestehend ist, was jedoch nicht belegt werden kann.
Tritt an im...: 2. Halbfinale von Rotterdam am 20. Mai

Über den Interpreten:
 
Rafał Brzozowski wurde am 8. Juni 1981 in Warschau geboren und begann im Alter von zehn Jahr Klavier und Gitarre zu lernen. Er ist gelernter Sportlehrer und Wrestler, musste seine Karriere jedoch aufgrund einer Verletzung beenden. Anschließend nahm auch er an der Musikshow "Szansa na Sukces" teil und trat mit mehreren Bands auf. 2011 war er Halbfinalist der polnischen The Voice-Edition, im gleichen Jahr erschien die Debütsingle "Tak blisko" und wurde mit einem Eska Music Award ausgezeichnet. Neben seiner Musikkarriere ist er auch als TVP-Moderator bekannt. So moderierte er u.a. das Silvesterkonzert von TVP2 aus Zakopane und den Junior Eurovision Song Contest 2020 aus Gleiwitz.

Meine Meinung zum Beitrag: Vielfach erhält der polnische Beitrag in diesem Jahr Kritik, er sei ja nur gewählt worden, weil er der Regierung nahe stehenden Senderführung genehm ist und es sich um B-Ware aus Schweden handelt. Wenn man das mal ausklammert, hat Polen aber einen guten Beitrag im Rennen, der zwar nach etwas in die Jahre gekommener Uptempo-Dorfdisco klingt, aber durchaus das Potenzial hat ins Finale zu kommen. Ich erinnere nur an 2016, als Polen uns alle überrascht hat. Für mehr wird es aber wohl dennoch nicht reichen. Trotzdem bin ich zufrieden mit der polnischen Auswahl und vergebe 7/12 Punkten.

Rafał Brzozowski - The ride

Kommentare:

  1. Slowenien: ich mag dieses Amen mehr als das andere Amen und würde es Ana wünschen ins finale zu kommen. hoffentlich liefert sie live richtig ab

    Polen: die fleischgewordene toxische heterosexualität, die jedes lgbt-mitlied und jede frau fürchtet. unangenehmer kann man glaub ich gar nicht auf andere wirken als wie Rafal don't @ me. leider ist der song richtig gut und hat einen starken beat

    My Top 39:

    01.
    02. Zypern
    03.
    04. Russland
    05. Kroatien
    06. Malta
    07.
    08. Serbien
    09. Griechenland
    10. Israel
    11. Rumänien
    12. Australien
    13.
    14. Slowenien
    15. Albanien
    16. Schweiz
    17. Bulgarien
    18. Schweden
    19. Frankreich
    20. Italien
    21. Finnland
    22. Polen
    23. Lettland
    24. Ukraine
    25. Tschechien
    26.
    27.
    28. Vereinigtes Königreich
    29. Österreich
    30. Spanien
    31. Norwegen
    32. Belgien
    33. Nordmazedonien
    34.
    35. Island
    36.
    37. Litauen
    38. Portugal
    39. Georgien

    AntwortenLöschen
  2. PL: Das ist dann wohl The Weeknd für Arme. Sehr gewollt und kaum gekonnt kupfert der JESC-Moderator von Warschau 2020 den Hit des Vorjahres ab. Mit schönen LED-Reklamen und schicker Sonnenbrille im Video versucht man vom Klangteppich namens "The Ride" abzulenken. Und diese Fahrt ist leider weniger Achterbahn, sondern eher Butterfahrt.

    1. X
    2. Island
    3. Schweiz
    4. Lettland
    5. Litauen
    6. X
    7. Finnland
    8. Belgien
    9. Serbien
    10. Malta
    11. Kroatien
    12. Griechenland
    13. Australien
    14. Bulgarien
    15. Russland
    16. Slowenien
    17. Schweden
    18. Frankreich
    19. Österreich
    20. Zypern
    21. X
    22. Ukraine
    23. Israel
    24. X
    25. X
    26. Portugal
    27. Rumänien
    28. Georgien
    29. X
    30. Italien
    31. Tschechien
    32. X
    33. POLEN
    34. Norwegen
    35. Albanien
    36. Vereinigtes Königreich
    37. Spanien
    38. X
    39. Nordmazedonien

    AntwortenLöschen