Samstag, 24. April 2021

Road to Rotterdam (26/39): Russland


Russland - Russia - 
Россия - Rusland

Hauptstadt: Moskau
Einwohner: 146,7 Mio.
Tritt beim ESC an seit...: 1994
Zuständiger Rundfunk: C1R
Bestes Ergebnis: 1. Platz (2008)

Der Beitrag für den ESC 2020:
Interpret:
 
Little Big
Song: Uno
Gesungen auf: Englisch
Feedback: Ach Russland, es stimmte einfach alles... Little Big und "Uno" wären eine fantastische Option für den Eurovision Song Contest gewesen. Das Lied war lustig, unterhaltsam und kurzweilig. Ich habe die Gruppe kennen und lieben gelernt und dann zeigt sich der Sender mit dem eingereichten Material der Band für 2021 unzufrieden und veranstaltet einen Vorentscheid...

Der Beitrag für den ESC 2021:
Interpret: Manizha (Манижа)
Song: Russkaya zhenchshinna (Russian Woman)
Gesungen auf: Russisch, Englisch
Text & Musik: Ori Avni, Ori Kaplan, Manizha
Auswahlmodus: Kurzfristig anberaumter Vorentscheid "Yevrovidenie 2021 - Natsionalnyy otbor" mit drei Kandidaten, unter denen sich Manizha mit 39,7% bei reinem Televoting durchsetzte.
Tritt an im...: 1. Halbfinale von Rotterdam am 18. Mai

Über den Interpreten:
 
Manizha Dalerovna Sangin wurde am 8. Juli 1991 in Duschanbe, der Hauptstadt Tadschikistans geboren und hatte von Anfang an Probleme, ihre musikalische Seite auszuleben, da ihr Vater mit ihrem Karriereweg nicht einverstanden war. Ihre Großmutter verhalf ihr dazu, ihr Talent zu entfalten, während des Tadschikischen Bürgerkriegs floh sie mit ihrer Familie 1994 nach Moskau, wo sie an einer Musikschule lernte, Gesangsunterricht erhielt und später bei mehreren Musikfestivals antrat. 2017 veröffentlichte sie ihr Debütalbum "Manuscript", das zweite Album "Яiam" erfolgte 2018. Sie gilt als Unterstützerin der LGBT-Community und setzt sich zudem für Frauen ein, wie man auch ihrem Song entnehmen kann.

Meine Meinung zum Beitrag: Die Enttäuschung, dass Little Big keine zweite Chance erhalten haben und man Hals über Kopf einen Vorentscheid veranstaltet hat, ist nach wie vor groß, dennoch hat man mit Manizha die beste Wahl getroffen. Ihr Lied verbindet diverse Stile miteinander, man hat ähnlich wie bei Eye Cue vor einigen Jahren das Gefühl, dass es eigentlich drei oder mehr Lieder wären. Manizhas Lied wurde von einer Komission untersucht, da sich einige am Text störten, der nicht mit russischen Werten in Einklang steht, im Endeffekt wurde jedoch nichts verwerfliches gefunden. Von mir gibt es wohlwollende 7/12 Punkten.

Manizha - Russkaya zhenchshinna (Russian woman)

1 Kommentar:

  1. RU: Man könnte den russischen Beitrag als absolut wirres Machwerk ansehen á la "Ist das Kunst oder kann das weg?". Oder man lässt sich auf die verschiedenen Stilrichtungen ein und genießt das Spektakel. Manizha engagiert sich für Frauenrechte und genau so klingt auch der größtenteils auf Russisch gesungene Beitrag: wie eine wütende, aber egenerisch voranschreitende Frau auf einer Demonstration. Hip-Hop meets Russische Seele, das zieht mich in seinen Bann und bestimmt auch einige Zuschauer am Samstagabend. Der dürfte wohl mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit mit russischer Beteiligung stattfinden.

    1. X
    2. Island
    3. Schweiz
    4. Lettland
    5. X
    6. X
    7. Finnland
    8. X
    9. Serbien
    10. Malta
    11. Kroatien
    12. Griechenland
    13. Australien
    14. Bulgarien
    15. RUSSLAND
    16. X
    17. X
    18. Frankreich
    19. Österreich
    20. Zypern
    21. X
    22. Ukraine
    23. Israel
    24. X
    25. X
    26. Portugal
    27. Rumänien
    28. Georgien
    29. X
    30. Italien
    31. Tschechien
    32. X
    33. X
    34. Norwegen
    35. Albanien
    36. Vereinigtes Königreich
    37. Spanien
    38. X
    39. Nordmazedonien

    AntwortenLöschen