Donnerstag, 8. April 2021

Road to Rotterdam (10/39): Lettland


Lettland - Latvia - Latvija - Letland

Hauptstadt: Riga
Einwohner: 1,9 Mio.
Tritt beim ESC an seit...: 2000
Zuständiger Rundfunk: LTV
Bestes Ergebnis: 1. Platz (2002)

Der Beitrag für den ESC 2020:
Interpret: Samanta Tīna
Song: Still breathing
Gesungen auf: Englisch
Feedback: Das musikgewordene Hygienekonzept stellte Samanta Tīna in ihrem Video zu "Still breathing" vor, mit Gesichtsvisier und Desinfektionsspray bewaffnet, sang sie mit einer Reihe Frauen ihre experimentelle Durchhalteparole, die gleichzeitig auch symbolisch für ihren Werdegang im lettischen Vorentscheid steht. Da hat sie endlich gewonnen und zack fällt die Eurovision aus...

Der Beitrag für den ESC 2021:
Interpret: Samanta Tīna
Song: The moon is rising
Gesungen auf: Englisch
Text & Musik: Samanta Tīna, Aminata Savadogo, Oskars Uhaņs
Auswahlmodus: Interne Auswahl von Samanta, nachdem sie im letzten Jahr den nationalen Vorentscheid Supernova gewinnen konnte. Auch die Nominierung ihres Beitrags erfolgte intern durch den Sender LTV.
Tritt an im...: 2. Halbfinale von Rotterdam am 20. Mai

Über den Interpreten:
 
Samanta Poļakova wurde am 31. März 1989 in Tukums geboren und erhielt durch ihren Sieg an der Musikshow "O!Kartes akadēmija" ein Stipendium an der Tech Music School in London. Wenig später nahm sie an mehreren Musikfestivals in Osteuropa teil, darunter Slavianski Bazaar. 2012 führte sie der Weg zur lettischen Vorentscheidung. Im Duett mit Dāvids Kalandija belegte sie dort den zweiten Platz hinter Anmary. Es folgten diverse weitere Anläufe, auch in Litauen nahm sie an der Vorauswahl teil. Mit "Still breathing" konnte sie 2020 endlich das Ticket zur Eurovision lösen, musste ihre Pläne jedoch aufgrund der Absage des Wettbewerbs nach hinten verschieben. Ihr Song für 2021 wurde am Ende einer fünfteiligen Doku über Samantas Werdegang veröffentlicht. 

Meine Meinung zum Beitrag: Wieder hat Aminata zugeschlagen und den diesjährigen lettischen Beitrag designt. Wie schon ihre vorherigen Werke ist auch "The moon is rising" ein zeitgenössischer Experimental-Song, dessen musikalische Bandbreite sich mir aber noch nicht geöffnet hat. Irgendwie ist das Lied sehr wirr und kommt trotz einer starken visuellen Botschaft im Musikvideo nicht in meinem Gehörgang an. Auch glaube ich nicht, dass Europa sich dafür sonderlich erheben wird und sehe das Aus im Halbfinale näher kommen, 3/12.

Samanta Tīna - The moon is rising

3 Kommentare:

  1. LV: Für mich ist das der am meisten unterschätzte Song des Jahrgangs. Ich fand "Still Breathing" schon klasse, hatte Samanta Tina in all den Jahren davor nie so richtig auf dem Schirm. Genau dann gewinnt sie auch noch die Supernova und was passiert? Der ESC fällt aus! Mit ihrem Mond-Song zeigt sie nochmals, was in ihr steckt: Female Empowerment, leichte Flamenco-Anleihen und dann wieder der typische Dubstep/Techno-Sound von Aminata. I like! Hoffentlich geht das gut aus, verdient hätte Samanta es nach all den erfolglosen Versuchen der Vorjahre.

    1. X
    2. Island
    3. X
    4. LETTLAND
    5. X
    6. X
    7. X
    8. X
    9. X
    10. Malta
    11. X
    12. X
    13. X
    14. X
    15. X
    16. X
    17. X
    18. X
    19. Österreich
    20. X
    21. X
    22. Ukraine
    23. Israel
    24. X
    25. X
    26. Portugal
    27. Rumänien
    28. X
    29. X
    30. Italien
    31. X
    32. X
    33. X
    34. X
    35. X
    36. X
    37. X
    38. X
    39. Nordmazedonien

    AntwortenLöschen
  2. Kurze Zusammenfassung meinerseits, Umzug steht bald an :)

    Malta 8/12
    Island 6/12
    Israel 5/12
    Rumänien 5/12
    Italien 4/12 ( punktet nur weil ich Italienisch mag )
    Ukraine 4/12
    Lettland 3/12 (tolle Stimme aber nicht der passende Song sry)
    Österreich 3/12
    Nordmazedonien 1/12

    AntwortenLöschen
  3. Samanta ist eine echt sympathische maus und hat letztes jahr hat sie für mich stimm- und performancetechnisch extremst abgeliefert, aber leider passiert das dieses jahr nicht so dolle für mich. der song geht mir ein wenig klobig runter und bleibt nicht im ohr

    My Top 39:

    01.
    02.
    03.
    04.
    05.
    06.
    07. Rumänien
    08.
    09.
    10. Malta
    11.
    12.
    13.
    14.
    15. Israel
    16.
    17.
    18.
    19.
    20. Italien
    21.
    22.
    23. Lettland
    24. Ukraine
    25.
    26.
    27.
    28.
    29. Österreich
    30.
    31.
    32.
    33. Nordmazedonien
    34.
    35. Island
    36.
    37.
    38. Portugal
    39.

    AntwortenLöschen