Montag, 1. Februar 2021

Norwegen: Zwischenstand beim Melodi Grand Prix


Norwegen
- Am Samstag fand schon die dritte Vorrunde des norwegischen Melodi Grand Prix statt, deren Ergebnis ich noch nachtragen muss. Unter den fünf Kandidaten setzte sich Emmy mit ihrem Titel "Witch woods" im Goldduell gegen den Augenschmaus von Big Daddy Karsten mit "Smile" durch. Letzterer zieht in die Second Chance-Runde am 15. Februar ein, während Emmy direkt ins Finale einzieht.

Das Ergebnis der dritten Vorrunde in Norwegen:
Duell 1: Dinaya - Own yourself vs. Big Daddy Karsten - Smile
Duell 2: Emmy - Witch woods vs. Ole Hartz - Vi er Norge
Duell 3: Big Daddy Karsten - Smile vs. Emmy - Witch woods

Am Samstag findet somit die vierte Vorrunde in Oslo statt. Auch hier treten wieder vier Interpreten an, um einen Finalplatz zu erreichen. Mit dabei ist u.a. Mikkel Mathis Gaup, ein Sami, der u.a. durch Filmrollen in "Pathfinder" und "The Kautokeino Rebellion" dabei war. 

Die Teilnehmer der vierten Vorrunde in Norwegen:
01. - Kiim - My lonely voice
02. - Landeveiens Helter - Alt det der
03. - Marianne Petha & Mikkel Gaup - Pages
04. - Royane - Circus

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen