Dienstag, 9. Februar 2021

Norwegen: Teilnehmer der letzten Vorrunde vorgestellt


Norwegen
- Einen Nachtrag kann ich noch aus Norwegen anbieten. Dort wurden gestern durch den Sender NRK die Namen der letzten vier Teilnehmer des Melodi Grand Prix 2021 verkündet. In der fünften und letzten Vorrunde treten erneut vier Kandidaten an, hinzu kommt Rein Alexander als vorqualifizierter Act, der seinen Beitrag "Eyes wide open" zu Demonstrationszwecken performt.

Die Teilnehmer der fünften Vorrunde in Norwegen:
01. - Ane.Fin - Walking in my sleep
02. - TuVeia - Bli med meg på gar'n
03. - Imerika - I can't escape
04. - River - Coming home

Einer der vier Interpreten qualifiziert sich auf direktem Wege für das Finale, die übrigen Teilnehmer fechten am 15. Februar in der Second Chance-Runde noch einen weiteren Finalisten aus. Die Endrunde des norwegischen Vorentscheids findet dann am 20. Februar statt. Der dortige Sieger darf das Land am 18. Mai im ersten Halbfinale des Eurovision Song Contests in Rotterdam vertreten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen