Montag, 15. Februar 2021

Heute: Trostrunde des Melodi Grand Prix in Norwegen


Norwegen
- Eine Gelegenheit haben die Verlierer ihrer K.o.-Duelle beim Melodi Grand Prix in Norwegen noch, sich für das große Finale am Samstag zu qualifizieren. Am Abend strahlt der Sender NRK die Sistesjansen-Runde aus, bei der alle bisher nicht berücksichtigten Kandidaten noch einmal singen dürfen. Einer der Kandidaten wird durch ein 100%iges Zuschauervoting ausgewählt und rückt in die Endrunde am 20. Februar auf.

Die Teilnehmer der Second Chance-Runde in Norwegen:
01. - Ane.Fin - Walking in my sleep
02. - Beady Belle - Playing with fire
03. - Big Daddy Karsten - Smile
04. - Daniel Owen - Psycho
05. - Dinaye - Own yourself
06. - Jorn - Fate bloody faith
07. - Ketil Stokkan - My life is OK
08. - Landeveiens Helter - Alt det der
09. - Maria Solheim - Nordlyset
10. - Marianne Pentha & Mikkel Gaup - Pages
11. - Ole Hartz - Vi er Norge
12. - River - Coming home
13. - Royane - Circus
14. - Stina Talling - Elevate
15. - TuVeia - Bli med meg på gar'n

Livestream: Wer heute Abend noch nichts vor hat, kann also um 20 Uhr (MEZ) den Online-Stream des Senders NRK einschalten und sich im zweiten Durchgang noch einmal die bisher verschmähten Titel des Melodi Grand Prix anhören. Einen Stream bietet NRK hier an. In letzten letzten fünf Wochen qualifizierten sich bereits Blåsemafian feat. Hazel, Raylee, Emmy, Kiim und Imerika durch Vorrunden für das Finale, dort warten zudem sechs weitere direkt qualifizierte Interpreten, darunter die Gruppe Keiino.

Update [23:00 Uhr]: Jorn hat die Wildcard aus der Sistesjansen mit seinem Titel "Fate bloody faith" gewonnen. Die übrigen Platzierungen sind nicht bekannt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen