Samstag, 6. Februar 2021

Deutschland: NDR nominiert Jendrik für Rotterdam!


Deutschland
- Der NDR ließ bereits gestern durchblicken, dass heute der Vertreter für den Eurovision Song Contest 2021 bekannt gegeben wird und hier ist er auch schon: Jendrik Sigwart, 26 Jahre aus Hamburg, wird Deutschland am 22. Mai im Finale von Rotterdam vertreten. Der Name des Musicalsängers kursierte bereits länger in Eurovisionskreisen, seine Bewerbung ließ er schon im vergangenen Jahr im Video "How to make a Musikvideo" durchblicken. 

Wie üblich hält sich der NDR mit weiteren Bekanntgaben allerdings zurück, Delegationsleiterin Alexandra Wolfslast wird zitiert mit den Worten "Jendrik ist durch und durch authentisch, hat eine tolle Ausstrahlung und unglaubliche Entertainment-Qualitäten.", man freue sich mit ihm zusammen zu arbeiten. Er wurde durch ein mehrstufiges internes Verfahren, bei dem ein 100köpfiges Panel und eine internationale Jury mitwirkten, ausgewählt. Den Titel will der NDR am 25. Februar bekannt geben.

Dann soll der Song bei einer digitalen Pressekonferenz des NDR Premiere feiern. Hinzu kommt, dass das Lied an jenem Donnerstag um 17:50 Uhr und um 19:56 Uhr vor der Tagesschau im Ersten zu sehen sein wird. Am Samstag drauf wird Jendrik in der Schlagershow von Florian Silbereisen auftreten und den Titel bewerben. Das er von seiner Nominierung beim Unterfangen eine Sellerie-Schaum-Suppe zu kaufen erfahren hat, lassen wir erst einmal so stehen. Nähere Infos bietet der NDR hier auf Eurovision.de.

Kommentare:

  1. Also nichts für unguht aber mal im ernst, auf den ersten blick wirkt er wie ein akt den die BBC für grossbritanien auswählen würde. Ich hoffe doch sehr das sein song mehr als dieser erste Eindruck ist.

    AntwortenLöschen
  2. Ganz anderer Typ wie Ben.
    Ziemlich aufgedreht der Typ, da bin ich mal auf den Song gespannt.

    AntwortenLöschen