Sonntag, 10. November 2019

Slowenien: Erste Woche der EMA Freš abgeschlossen



Slowenien - Die ersten Duelle beim vorangeschalteten Auswahlmodus EMA Freš sind absolviert, nach drei K.o.-Duellen standen entsprechend drei Bewerber zur Auswahl, von denen sich zwei nunmehr für das Finale der slowenischen Vorrunde qualifiziert haben. Nicht gereicht hat es demnach für Martina und ihren Titel "Pleši", während Stella und das Duo Younite sich für das Zwischenfinale qualfiizieren konnten. In der kommenden Woche geht es mit drei Duellen weiter.

Die Duelle der nächsten Woche:
11.11.19 - Klarity vs. Tilen Lotrič
12.11.19 - Marko Škof vs. Petra Ceglar
13.11.19 - Parvani Violet vs. Sara Petešič

Die bislang ausgeschiedenen Kandidaten können sich aber weiterhin Hoffnungen auf einen Startplatz machen, da der Sender RTVSlo noch einen zweiten Durchgang anbietet, über den sich vier weitere Lucky Loser qualifizieren. Das Finale mit zehn Kandidaten findet im Anschluss daran statt, die beiden Bestplatzierten erhalten einen Startplatz bei der EMA, dem slowenischen Vorentscheid für Rotterdam.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen