Donnerstag, 7. November 2019

Portugal: Festival da Canção steigt am 7. März



Portugal - Auch Portugal meldet Neuigkeiten in Bezug auf sein Festival da Canção und hat nach der Bekanntgabe der 16 Komponisten, die einen Beitrag für den Vorentscheid zur Verfügung stellen auch die Termine der beiden Halbfinals und der Finalshow bestätigt. RTP erklärte, dass die beiden Vorrunden am 22. und 29. Februar, das Finale am 7. März 2020 stattfinden werden. 14 der 16 Komponisten wurden direkt von RTP eingeladen, hinzu kommt ein Komponist von Antena 1 und ein Masterclass-Bewerber.

Die teilnehmenden Komponisten am Festival da Canção 2020:
- António Avelar Pinho
- Blasted Mechanism
- Dino d'Santiago
- Elisa Rodrigues
- Filipe Sambado
- Hélio Morais
- Jimmy P
- João Cambrita
- Marta Carvalho
- Meere
- Pedro Jóia
- Rui Pregal da Cunha
- Throes + The Shine
- Tiago Nacarato
- Cláudio Frank (Masterclass)
- Dúbio feat. +351 (Antena 1)

Die beiden Vorrunden des Festival da Canção finden in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon statt, der Austragungsort des Finals am 7. März steht bislang noch nicht fest. Ebenso wenig ist bisher bekannt, welche Interpreten die von den oben genannten Komponisten erstellten Beiträge singen werden. Portugal wurde in diesem Jahr vom eigenwilligen Song "Telemóveis" von Conan Osiris in Tel Aviv vertreten, der, obwohl er diverse Anhänger unter Fans gefunden hat, als 15. sehr deutlich im Halbfinale ausschied.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen