Donnerstag, 14. November 2019

Eurovision 2020: 41 Nationen für Rotterdam gemeldet!



Niederlande - Nun haben wir die Gewissheit, wie viele Nationen beim Eurovision Song Contest 2020 in Rotterdam dabei sein werden: es sind 41! Leider haben sich die Meldungen im Vorfeld bestätigt, weder Montenegro noch Ungarn werden einen Teilnehmer zur Eurovision in die Niederlande schicken, dafür begrüßt die Europäische Rundfunkunion Bulgarien und die Ukraine zurück im Kreis der teilnehmenden Staaten. Ebenso gibt es keine Rückmeldung aus Nationen wie der Türkei, der Slowakei oder den dauerabstinenten Kleinstaaten.

Die Teilnehmer des Eurovision Song Contests 2020:
01. -  Albanien (RTSH)
02.  Armenien (ArmTV)
03.  Aserbaidschan (iTV)
04.  Australien (SBS)
05.  Belgien (VRT)
06.  Bulgarien (BNT)
07.  Dänemark (DR)
08.  Deutschland (NDR)
09.  Estland (ERR)
10.  Finnland (YLE)
11.  Frankreich (France 2)
12.  Georgien (GPB)
13.  Griechenland (ERT)
14.  Großbritannien (BBC)
15.  Irland (RTÉ)
16.  Island (RÚV)
17.  Israel (IPBC)
18.  Italien (RAI)
19. -  Kroatien (HRT)
20.  Lettland (LTV)
21.  Litauen (LRT)
22.  Malta (TVM)
23. -  Moldawien (TRM)
24. -  Niederlande (TROS)
25.  Nordmazedonien (MKRTV)
26.  Norwegen (NRK)
27. -  Österreich (ORF)
28. -  Polen (TVP)
29. -  Portugal (RTP)
30. -  Rumänien (TVR)
31.  Russland (RTR)
32.  San Marino (SMRTV)
33. -  Schweden (SVT)
34. -  Schweiz (SRF)
35.  Serbien (RTS)
36.  Slowenien (RTVSlo)
37. -  Spanien (TVE)
38. -  Tschechien (ČT)
39. -  Ukraine (UA:PBC)
40.  Weißrussland (BTRC)
41. -  Zypern (CyBC)

Es gilt als recht unwahrscheinlich, dass noch Nationen nachrücken werden, wie dies letztes Jahr bei Mazedonien der Fall war, das zunächst aus finanziellen Gründen absagen musste, später dann doch noch auf der Teilnehmerliste von Tel Aviv auftauchte und mit Tamara Todevska sogar als Jurysieger aus dem Wettbewerb hervorging. Von den 41 Nationen sind sechs für das Finale am 16. Mai qualifiziert, die Niederlande als Gastgeber sowie die Big Five Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien. Die übrigen 35 Nationen werden auf die beiden Halbfinals am 12. und 14. Mai verteilt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen