Sonntag, 2. September 2018

Bulgarien: Keine Hinweise bis zur Songpräsentation


Bulgarien - Einen ganz anderen Weg als in diesem Jahr schlägt das bulgarische Fernsehen BNT bei der Präsentation seines Song Contest-Beitrags für 2019 ein. Während bei der Vorstellung der Band Equinox fast täglich neue Informationshäppchen veröffentlicht wurden, die am Ende Rückschlüsse auf die Retorten-Band ergaben, wird BNT in diesem Jahr nach eigener Aussage bis zur Songpräsentation keine Hinweise geben.

Via Twitter, dem bevorzugten Medium des Senders mit Sitz in Sofia, erklärte das für den Song Contest zuständige Team, dass es in 2019 bis zur endgültigen Vorstellung der oder des Interpreten keinerlei Hints geben werde. Aller Voraussicht nach fällt die Bekanntgabe des intern gewählten Beitrag für Israel wie gewohnt in den März und wird damit einer der letzten vorgestellten Titel sein.

Seitdem das bulgarische Fernsehen BNT seinen Fokus auf interne Auswahlen gelegt hat, sind die Ergebnisse des Landes erkennbar besser geworden. Poli Genova erreichte 2016 den vierten Platz, Kristian Kostov 2017 gar den zweiten Rang. Die bulgarisch-amerikanische Formation Equinox, die in Lissabon den Song "Bones" zum Besten gab, erreichte im Finale den 14. Platz mit 166 Punkten. Bulgarien gehört damit zu den erfolgreichsten Nationen der letzten Jahre.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen