Mittwoch, 12. September 2018

Schweden: Finale des Melodifestivalen am 9. März



Schweden - "Nu kör vi!", heißt es wieder ab dem 2. Februar 2019. Das schwedische Fernsehen SVT hat seine Termine und Austragungsorte für das Melodifestivalen 2019 veröffentlicht und tourt bis zum Finale am 9. März in der Friends Arena wieder durch das ganze Land. Die Teilnehmer der vier Vorrunden werden aller Voraussicht nach im November feierlich vorgestellt, bisher sind nur die P4 Nästa-Teilnehmer Lovers of Valdaro als Kandidaten bekannt.

Die Termine für das Melodifestivalen 2019:
- 1. Vorrunde am 2. Februar in Göteborg
- 2. Vorrunde am 9. Februar in Malmö
- 3. Vorrunde am 16. Februar in Leksand
- 4. Vorrunde am 23. Februar in Lidköping
- Andra Chansen am 2. März in Nyköping
- Finale am 9. März in Stockholm

An den Vorrunden nehmen insgesamt 28 Interpreten teil. SVT wird 14 davon intern auswählen und hat entsprechende Einladung bereits verschickt, die übrigen 14 Startplätze werden von einer Fachjury aus allen Bewerbungen gefiltert. Wer das Melodifestivalen im nächsten Jahr moderiert ist noch nicht bekannt, in den letzten beiden Jahren hat sich David Lindgren mit außergewöhnlichen Showeinlagen einen Namen als Moderator gemacht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen